Kindersachbücher der etwas anderen Art.

 

„Die unsichtbaren Welten mikroskopisch kleiner Tiere“

Rund, klein und gelb mit Spitzen und Löchern im Gehäuse. Daneben: Blau, etwas größer, rund und blütenförmig. Darüber: Orange, etwas größer als das Blaue, zylinderförmig, spitzzulaufend mit kleinen Beinchen und Fühlern. Das ist nur ein kleiner Ausschnitt aus der „Monsterparade am Meeresgrund“. In diesem Buch kann der Leser auf zehn ausklappbaren Seiten in ihm fremde Welten eintauchen. Wie unter dem Mikroskop sieht der Betrachter kleine Tierchen, die man sonst mit bloßem Auge nicht einmal erahnen kann. An den verschiedensten Orten, wie dem Strand, im Waldboden oder in der Küche kann man in diesem Buch kleine Tierchen erforschen. Manche davon könnten auch Aliens sein!

„In einem alten Haus in Moskau“

Eine Wohnung, eine Familie und 100 Jahre russische Geschichte. In dem großformatigen Sach-Bilderbuch kann der Leser das Weltgeschehen des 20 Jahrhunderts mit der Familie Muromzew in Moskau erleben. Alexandra Litwina lässt jeweils die Kinder der Familie erzählen, was die Familie gerade bewegt, was in der Welt passiert und wie die Menschen damit umgehen. Die vielen detailreichen Bilder von Anna Desnitskaya in Verbindung mit zahlreichen Fotos helfen dem Leser, sich die Welt von damals vorzustellen. Es macht Spaß, vorn, im großen Stammbaum der Familie zu stöbern, die Familienmitglieder in den verschiedenen Jahrzehnten wiederzufinden oder im Anhang mehr Informationen zur russischen Sprache, berühmten Personen und der Geschichte Russlands zu finden. Ein unglaublich interessantes Buch zum mehrmals lesen! Man entdeckt immer wieder noch etwas neues.

„Eule oder Uhu?“

Egal ob in der Natur, bei Lebensmitteln, in der Mode, in der Geografie, der Stadt oder dem menschlichen Körper, überall gibt es Dinge, die sich unglaublich ähnlich sehen, Gemeinsamkeiten haben, aber doch absolut verschieden sind. Heupferd oder Grashüpfer, Shorts oder Bermudas, Tornado oder Zyklon, Karte oder Plan, dieses Buch zeigt dem Leser auf unmissverständliche Weise die kleinen aber feinen Unterschiede, auf die es ankommt. Für Jung und Alt, ein Buch zum Staunen!