Lecker. Einfach. Kochen.

Wir stellen Ihnen hier ein paar unserer Lieblingskochbücher vor, die garantiert Appetit machen. Ob Küchen-ChefIn, Weltreisende(r) oder VegetierterIn – allen werden diese Bücher sowohl optisch als auch kulinarisch gerecht. Kommen Sie vorbei, blättern Sie rein und entscheiden Sie selbst, worauf Sie Hunger haben!

 

Geschmacksgeheimnisse

Rezepte, Techniken, Aromen

von Alexander Herrmann

Ein besonderes Buch, das einem die Geheimnisse des guten Geschmacks verständlich macht.
Inspiriert durch die zahlreichen Begegnungen mit Gästen, zeigt Herrmann hier, weshalb und welche Lebensmittel und Zubereitungsarten zu einem besonderen kulinarischen Erlebnis werden. Anspruchsvolles kulinarisches Wissen leicht und für jeden verständlich zu vermitteln ist sein Anliegen: Aromen wie Umami oder die besondere Rolle von Dashi-Brühe und ihr Rezept sind einfach erklärt, sowie ein paar Regeln für das Anrichten auf dem Teller. Schwerpunkte sind: Salate, Gemüse, Fisch (mit Ceviche), Geflügel, Fleisch (mit Tatar und Steak und Rinderbraten), und… Schokolade.

 

Eat on the Street

80 Rezepte aus aller Welt

von Jutta Mennerich & Stefan Braun

"Eat on the Street" ist ein Kochbuch für Streetfood, Essen auf die Hand oder zum Mitnehmen aber nicht das typische Fast Food, sondern Fast Food in seiner besten Form. Reisen und Essen ist für die Autoren Mennerich und Braun ein Genuss und so stellen sie uns Kulinarisches aus New York, London, Porto, Hanoi und Singapur vor: Tacos und Burger aus New York, Glasnudelsalat aus Bangkok, Fetaröllchen aus Istanbul…Und wo lässt sich der Geschmack eines Landes besser entdecken als an den vielen Verkaufsständen, in Imbissläden und Garküchen einer Stadt?

Diese kulinarisches Reise ist mit ausdrucksstraken Fotos bebildert, sodass auch der Reise-Hunger geweckt wird, der dann durch die landestypischen Rezepte befriedigt werden kann.

 

Weltfahrt

Speisen auf den guten Reisen

von Leif Karpe

Dieses Buch lädt ein zur Weltfahrt. Alte Speisekarten und stimmungsvolle Bilder erzählen vom Luxus des Reisens in vergangenen Zeiten. Wunderbar wird hier gezeigt, wie das Reisen und Speisen als sinnliches Gesamterlebnis noch miteinander vereinbar waren.

 

Ein Jahr lang gut essen

von Nigel Slater

Mit 250 neuen Rezepten führt Slater durchs Jahr und teilt seine Neugier, seinen Appetit und seine Freude, andere mit guten Gerichten zu beglücken. Man wird durch die Jahreszeiten geführt und findet sowohl die saisonalen Alltagsgerichte als auch feinste Küche. Und wie immer bei Slater: die Rezepte können verändert, ergänzt und nach eigenem Geschmack interpretiert werden.

 

Meat the Green

von Rolf Hiltl

Das Hiltl-Kochbuch zur ersten vegetarischen Metzgerei der Schweiz

Als erstes vegetarisches Restaurant der Welt steht Hiltl seit 1898 für gesunden Genuss ganz ohne Fleisch. Ab 2013 gibt es auch die erste vegetarische Metzgerei der Schweiz, wo Gemüse, Tofu, Seitan, Tempeh verarbeitet werden. Im Kochbuch werden Fleisch- und Fischklassiker vegetarisch oder vegan interpretiert so dass 60 originelle, überraschende und genussvolle Rezepte zum Nachkochen einladen.