0

Melanie Kohlmetz

Bücher fand ich schon immer toll. Vor allem, nachdem ich lesen gelernt hatte! Andere Leben, neue Welten, verrückte Menschen und Geschichten, fremde Länder, gute Vorbilder und auch gute Feindbilder und einen anderen Blick auf die Dinge zu bekommen, das alles hat mich begeistert und mich dazu geführt, Buchhändlerin zu werden. 
 
Buchhändlerin bin ich geworden, nachdem ich studiert (abgebrochen), fotografiert (nicht talentiert genug), Platten verkauft (eine Leidenschaft), gekellnert (für's Leben gelernt) und mich gegen eine Ausbildung als Tanztherapeutin (zu kompliziert) entschlossen habe. 
 
Die Ausbildung in den 90er Jahren bei der Kunstbuchhandlung Walther König in Düsseldorf und die darauffolgende Arbeit bei König im Museum Hamburger Bahnhof und in der Burgstraße in Berlin waren damals und für lange Zeit genau das Richtige für mich. 
 
Nach vielen Jahren in der Kunst habe ich beschlossen mich zu verändern, und nun kümmere ich mich seit März 22 hier in der Buchhandlung u.a. um die Bereiche osteuropäische Literatur, Frauen/Feminismus und Psychologie/Gesundheit. 
Mit Letzterem beschäftigte ich mich schon lange, da ich nebenbei seit vielen Jahren Yoga unterrichte und eine Ausbildung als Coach für Yoga & Psychologie habe. 
Ich freue mich drauf Christiane Schröter und ihr nettes Team zu unterstützen!