Seit wann ist die Erde rund?

Die Erde ist ein faszinierender Planet – wie sie entstanden ist, welche Wesen seitdem auf ihr wandeln und wie wir Menschen sie uns bis zum heutigen Tag vorstellten, könnt ihr in diesen spannenden Büchern erkunden.

 

Unser Planet die ErdeDie Welt in Infografiken entdecken (8-10 Jahre) von
Chiara Piroddi/Federica Fragapane

„Hallo! Darf ich mich dir vorstellen? Ich heiße Benjamin Tard, aber du kannst mich einfach Ben nennen. Ich bin ein Bärtierchen und wie alle aus meiner Familie im Wasser wie an Land zu Hause.“

Begleite Ben in Höhen und Tiefen bei Temperaturen von -272 und +150 °C: Ben kann als Bärtierchen nämlich überall überleben und wie er selbst sagt, machen ihn „Neugierde, Ausdauer und Anpassungsfähigkeit an alle Situationen“ zum perfekten Entdecker.

Von einer Aufstellung der Planeten des Sonnensystems über die Beschaffenheit der Erdatmosphäre bis hin zum Tierreich der verschiedensten Klimaregionen werden in diesem Buch wichtige Informationen zu unserem Planeten gegeben.

Mit tollen Infografiken, einer eigenen Zeichenlegende und präzisen Texten führt dieses Buch wunderbar an die Auseinandersetzung mit unserer Welt und deren Sonderbarkeiten heran.

 

Wie laut war eigentlich der Urknall? (8-10 Jahre) von Guillaume Duprat

Was ist der Unterschied zwischen dem vorgestellten, dem theoretischen und dem beobachteten Universum? Was ist eigentlich „Universum“? Der beste Weg um dies zu ergründen: Fragen stellen! Und noch mehr Fragen stellen. Zum Beispiel: Gleicht der Himmel einer umgedrehten Schüssel? Ist das Universum wie ein unendlicher Teppich? Und wie funktioniert eigentlich Unendlichkeit? Und kann mir mal bitte jemand erklären, was ein schwarzes Loch ist?

Eine wunderbare Kombination aus verspielten Zeichnungen und tiefgründigen Darstellungen vom Universum, das in einer neugierigen wissenschaftlich-philosophischer Herangehensweise auseinandergenommen wird.

 

Seit wann ist die Erde rund? (ab 7 Jahren) von Guillaume Duprat

Auch in diesem Buch von Guillaume Duprat geht es vor allem um eines: den Planeten Erde und wie er funktioniert. Wichtiger aber: wie wir Menschen denken und dachten, wie er funktioniert! Denn das war und ist nicht immer gleich. Ist die Welt nun rund, achteckig, eine Scheibe oder doch eher ein Dreieck? Kommt das Wasser auf der Erde aus einem weinenden Berg? Stehen wir mit unserer Welt vielleicht auf dem Rücken von vier Elefanten, die wiederum auf dem Rücken einer riesigen Schildkröte stehen? Ist sie unendlich klein oder unendlich groß?

Hinter wunderlich illustrierten Klappen verbergen sich noch mehr sonderbare Welten, die es zu entdecken gilt!