Tauche ein in die Welt der wundersamen Erscheinungen!

Dinosaurier – Die Welt der Urzeitriesen von A-Z von Dr. Matthew G. Baron und Dieter Braun (8-10 Jahre)

Achtung! Jetzt geht es los! Ob aufrechter Gang, Fortbewegung auf allen Vieren oder durchs Wasser gleiten: Es gab unzählige Dinosaurier. Aber warum eigentlich „gab“? Und woher wissen wir überhaupt, dass es sie gegeben hat? Kleine Einführungstexte verraten uns etwas zu diesen Urzeitgeschöpfen und dann geht’s ans Eingemachte! Eine Vielzahl an Dinos von A-Z mit den spannendsten Details: welche Art des Dinosauriers – Erdklaue oder doch eher fleischfressender Stier? Wie groß – Winzling oder Riese? Was haben sie gefressen und wo haben sie gelebt? Eine großartig illustrierte Sammlung dieser phantastischen Wesen!

Henry bei den Dinosauriern von Thé Tjong-Khing (4-6 Jahre)

Die wichtigsten und bekanntesten Dinosauriernamen und Gestalten eingebettet in die Geschichte von Henry, den es in die Zeit der Urtiere versetzt. Dort lernt er das Aussehen, Fressverhalten und andere Schrulligkeiten der Dinosaurier kennen und begegnet sogar einem Tyrannosaurus Rex! Dinosaurier auch für die jüngsten Köpfe unter den Urzeit-Begeisterten – hier kann man unterhaltsam diese faszinierenden Wesen kennen und lieben lernen. Mit einer hübsch gestalteten Übersicht aller in der Geschichte vorkommenden Dinos mit einem kleinen Infotext – auch schon für die Kleinsten verständlich gemacht!

​Die kleine Dame und Du – Ein Salafari-Buch zum Entdecken, Staunen und Mitmachen von Stefanie Taschinski (8-10 Jahre)

Lass uns mit der kleinen Dame rausgehen und die kunterbunten Seiten dieser Welt entdecken! Es geht los mit deiner Packliste: nimm dir eine Kanne Tee, ein Taschenmesser, Stifte und viele weitere praktische Sachen mit auf deine ganz persönliche Salafari. Von der Baum-Salafari durch die Stadt-Salafari, in der Nacht und im Kreisel das Salafarieren erproben. Und denk daran: „Es gibt große Wunder und winzig kleine. Die kleinen Lebewesen, die draußen herumschwirren und krabbeln, gehören dazu“!

Irgendwo brennt ein Feuer im Eis von Andrea Pflitsch und Dirk Steinhöfel (9-11 Jahre)

Ein Computerspiel in Buchformat?! Alles beginnt mit einem Päckchen aus den USA: „Kommt nach Alaska. Alles ist vorbereitet. Küsse. Janis und Elias“ und dabei lag eine alte ominöse Münze, die aber viel viel seltsamer aussah, als alle Münzen, die Jonas und Sophie je zu Gesicht bekommen haben. Es gibt Landkarten und alte Motels zu entdecken, durch wundersame Gebirge und Steinlandschaften, an alten Motels und Strommasten vorbei, in die gefährlichen Tiefen von Vulkanen und Kupferminen hinein! Aber was hat es genau mit dieser seltsamen Münze auf sich? Und wo hat sich eigentlich Elias versteckt? Vervollständige das Puzzle um die Mysterien der Vulkane, Gebirge und der unfassbaren Schätze der Welt!