Verzauberte Welten für Begeisterte des Fantastischen!

In der Fantasie ist alles möglich, das beweisen die Fantasy-Romane bei den Kindern und Jugendlichen immer wieder. Überraschend, märchenhaft, unerwartet und absolut fesselnd sind die hier vorgestellten neuen Bücher!

Der Polarbären-Entdeckerclub. Reise ins Eisland – Bell, Alex

Auf in ein eisiges Abenteuer! Das denkt sich Stella Starflake Pearl trotz ihres besorgten Stiefpapas Felix, der ihr verbietet mit auf die nächste Expedition zu gehen. Aber wohin eigentlich? Der Polarbären-Entdeckerclub versucht schon seit Jahren die nördlichsten Gebiete zu erkunden und die dort lebenden Wesen kennenzulernen und Stella möchte das unbedingt miterleben! Aber der Club nimmt nur Männer und Jungen auf – unfassbar unfair und rückständig, denkt sich Stella. Weshalb sie auch promt dafür kämpft mitgehen zu dürfen. Mithilfe von Felix, einem sehr bekannten und angesehen Entdecker im Club, gelingt es ihr den Club begleiten zu dürfen. So begibt sich die mutige Stella auf ihre erste Reise und erlebt dort spannende Abenteuer mit ihrem besten Freund Beanie, dem Zauberer Ethan und dem Wolfsflüsterer Shay. Sie begegnen dabei den sonderbarsten Wesen, wie den in Mini-Iglus wohnenden Frosties, einer barbarischen Räuberbande und zähnefletschenden Kohlköpfen!

Eine verzauberte Reise durch den Frost mit einem unerwarteten Ende für alle Entdecker*innen ab 10 Jahren.

Drachenerwachen – Zinck, Valija

Plötzlich kam ein wundersames Geräusch aus ihrem Schlafzimmer…und ein paar Minuten später ist sie mit grünem Schleim übersäht. Ausgerechnet Frau Tossilo, die keine Kinder mag, am liebsten Shoppen geht und sich dabei nur um sich selbst kümmert hat plötzlich einen kleinen Drachen in ihrem Schlafzimmer. Gar nicht so einfach so ein besonderes Lebewesen bei Laune zu halten! Er schreit nach Futter und Frau Tassilo ist völlig überfordert. Aber zum Glück gibt es da auch noch Janka und Johann, die Nachbarskinder. Sie helfen ihr gerne und sind völlig begeistert von dem Drachen. Dann kommt der Anruf – ein Angestellter eines großen Energiekonzerns will den sonderbaren Stein wiederhaben, aus dem der mittlerweile gar nicht mehr so kleine Drache geschlüpft ist. Und dann verschwindet auch noch Frau Tossilo. Der Drache, Johann und Janka machen sich natürlich sofort auf den Weg durch berliner Straßen, um sie vor den gierigen Händen des Konzerns zu retten!

Ein Drache erwacht zu seiner vollen Größe und macht Flugstunden am berliner Nachthimmel! Wunderbar erzählte Geschichte darüber, wie Mensch und Drache nicht nur die Welt retten. Ab 10 Jahren.

Hazel Wood.  Wo alles beginnt – Albert, Melissa

In eine verzauberte und märchenhafte Welt entführt Melissa Albert Jugendliche mit ihrem neuen Buch „Hazel Wood“. Alice hat bisher kein normales Leben geführt. Mit ihrer Mutter reist Sie von einer Stadt zur nächsten, immer darauf gefasst schnell die Koffer wieder zupacken, denn meist lässt das Pech, dass Mutter und Tochter verfolgt nicht lange auf sich warten. Das änderte sich erst, als die geheimnisvolle und sagenumwobene Althea Proserpine verstirbt, Alice Großmutter und berühmte Märchenerzählerin. Genau hier beginnt die Autorin mit der eigentlichen Geschichte. Spannend erzählt sie von Alice Schnitzeljagd durch New York und die Märchenhaften Gestalten die ihr dabei über den Weg laufen. Stammen sie wirkliche aus den Geschichten ihrer Großmutter? Und warum verfolgen sie Alice? Und wohin ist ihre Mutter verschwunden?

Ein mystisches, dunkles und fantastisches Märchen-Abenteuer für Leser ab 14 Jahren