Ausgezeichnet!

Am Sonntag, 28. April waren wir in den Festsaal des Roten Rathauses eingeladen. Dort fand zum Welttag des Buches die Verleihung des "Theo - Berlin-Brandenburgischer Preis für Junge Literatur" und die Verleihung des "Gütesiegel Leseförderung" statt.

Zwei Mitglieder aus dem Schreibende Schüler e.V. führten durch das hervorragende und äußerst abwechslungsreiche Programm des Tages. Nach den Lesungen der Nominierten für den THEO erhielten wir aus den Händen von Kilian Kissling (1. Vorsitzender des Berlin-Brandenburgischen Börsenverein des Deutschen Buchhandels) das GÜTESIEGEL LESEFÖRDERUNG 2019 für unser besonderes Engagement in der Leseförderung von Kindern und Jugendlichen. Es war uns eine große Freude! Aktuelle Beispiele der Lese- und Schreibförderung: unsere Veranstaltungen mit Sybille Hein zum Welttag des Buches in der Aula der Grundschule am Falkplatz und unsere Ausschreibung für den Schreibwettbewerb OTTOS MOPS SCHREIBT.