Der Gestalten Verlag.

Der aus dem gleichnamigen Grafikbüro im Berlin der 1990er Jahre hervorgegangene Gestalten Verlag "gestaltete" früher diverse Flyer für die Berliner Musik, Techno- und Clubszene, bis sie einige Jahre später das erste Buch über Techno-Kunst veröffentlichten, dem dann weitere Bücher 1997 folgen sollten. Am Anfang waren es wie bei allen Kleinverlagen etwa 4 Bücher im Jahr, die veröffentlicht wurden. Ab 1998 entstanden dann die ersten Grafik-Design- Bücher, Kochbücher und andere besondere Titel.

2002 wurde in Zusammenarbeit mit Josua Reichert das zum damaligen Zeitpunkt „Kleinste Buch der Welt“ veröffentlicht, das auf 26 Seiten im Maß 2,4 x 2,9 mm die Buchstaben des Alphabets präsentierte. Das war eine Attraktion!

Seitdem veröffentlicht der Verlag viele Bücher in eigenen Reihen zur neuen Architektur, Innenarchitektur, Design, Fahrrad-Design, Outdoor - Ferien- und Wochenendhäusern wie das großartige Buch "Rock The Shack" und "The Hinterland" und ungewöhnliche Bücher zur Mode wie "African Rising" oder "We are Dandy".

Neu eingetroffen sind: "Look inside" - Der Blick in die Dinge-Pro und "Schmucke Stube".