0

Gastlandauftritt Kanada – Frankfurter Buchmesse

Im zweiten Anlauf gehörte die Bühne des Ehrengastes der Frankfurter Buchmesse dieses Jahr den kanadischen Autor_innen. Neben auch in Deutschland lange bekannten Namen wie Alice Munro, Margret Atwood oder Naomi Klein fördert und beleuchtet der Gastlandauftritt stets auch zahlreiche Übersetzungen und bisher international wenig beachtete Literatur. Das Motto „Singular Plurality“ weist dabei die Richtung, es soll um die Pluralität im Gemeinsamen gehen. Das passt zu dem Bild, dass viele vom freundlichen kleinen Nachbarn der USA haben, wird jedoch sowohl durch die Buchbranche selbst als auch durch die Inhalte der Romane immer wieder verkompliziert. So berichtet Catherine Hernandez, die Teil der offiziellen Delegation des Gastlandauftritts ist, gegenüber der Deutschen Welle: „Die Verlage sind heute schon offener gegenüber Schreibenden, die Minderheiten angehören. Doch herrsche ein ständiger Kampf um die Vielfalt in der kanadischen Literatur.“ Und Waubgeshig Rice, der selbst in einem Reservat der Wasauksing First Nation aufgewachsen ist, erzählt in seinem kürzlich von Thomas Bruckner ins Deutsche übertragenen Roman „Mond des verharschten Schnees“ von unterschiedlichen Ausgangslagen im Angesicht einer Krise. Die anhaltende rechtliche und gesellschaftliche Benachteiligung der indigenen Bevölkerung wird hier unmittelbar nachvollziehbar.

Auf alle Fälle möchten wir dazu einladen, die spannende und eben doch vielfältige Literatur des Landes zu entdecken. In unserem Schaufenster präsentieren wir daher einen Querschnitt aus Belletristik, Sach- und Kinderbüchern, aus dem Französischen oder Englischen übersetzt: Von Gabriele Roy, deren Roman „Gebrauchtes Glück“ in Québec zur Schullektüre gehört. Von Naomi Klein, deren neues politisches Sachbuch „How to change everything“ sich insbesondere an junge Leser_innen richtet. Von Jon Klaasen, der mit seinen wunderbar illustrierten Kinderbüchern immer wieder zu überraschen vermag. Oder von Louise Penny, der wohl bekanntesten Krimi-Schriftstellerin Kanadas, die nun zusammen mit Hillary Clinton einen packenden Polit-Thriller veröffentlicht hat!