Welttag des Buches bei uns. Mit Kai Pannen und seiner Fliege. Und unserem Leseclub Undercover.

Schon von Weitem konnte man sehen: hier ist was los! Samstagfrüh um 9 Uhr vor den Türen des Georg Büchner Buchladen: Ein großes weißes Zelt wird vorm Laden aufgebaut, damit uns auch der Regen nichts anhaben kann. Luftballons werden aufgehängt, Tische mit den besten neuen Büchern zum Stöbern, ein Mikrofon, ein Stehpult und viele Stühle aufgebaut, jede Menge Leckereien und gute Musik serviert... so begann unser 22. April, der Tag vor dem offiziellen Welttag des Buches.

Um eben diesen und den Frühlingsanfang gebührend zu feiern, haben wir ein kleines Kinderfest veranstaltet. Dabei hatten wir zwei besonders schöne Programmpunkte:

"Lesekünstler des Jahres 2017" Kai Pannen war unser Gast. Er las aus seinem neuen Buch "Mach die Biege, Fliege" und zeichnete für sein gefesseltes Publikum.

Danach wurde gespannt unserem Leseclub gelauscht. Die Jungs und Mädels zwischen 8-16 Jahren haben sich quer durchs Frühjahrsprogramm gelesen und nun ihre Perlen vorgestellt. Toll gelesen und inspirierend vorgetragen. Das Publikum, bestehend aus neugierigen Kindern und stolzen Eltern, war begeistert!

Auch wenn das Wetter noch ein bisschen schöner hätte sein können, haben wir den Frühlingsanfang und den Bücherfrühling mit viel Freude gefeiert!

Bilder: