0

M. Haller-Nevermann: „Mehr ein Weltteil als eine Stadt“

„Die deutsche Klassik war viel mehr als Goethe, Schiller und ihre Trabanten [...]“.

Nach ihrer Schiller-Biographie und (als Mitherausgeberin) einem Band über Kleist widmet sich Haller-Nevermann nun dem kulturellen, wissenschaftlichen Schaffen und gesellschaftlichen Umbrüchen im Berlin Anfang des 19. Jahrhunderts. Ihr Buch widerspricht der weit verbreiteten Auffassung von Weimar, dem Wohnort Schillers und Goethes, als dem einzig wirklichen Zentrum der Klassik. Die Autorin zeigt ausgewählte Protagonist*innen in Kunst, Theater oder Literatur über Musik und Dichtung bis zu Bildungspolitik und Staatskunst, um die facettenreiche Berliner Großstadtkultur zu beschreiben.

Ein fulminantes Werk mit vielen authentischen Bildern, das einen neuen Blick auf die mit Weimar verbundene Klassik wirft.

Kategorie: Berlin

Newsletter

Wählen Sie die Newsletter, die Sie abonnieren oder abbestellen wollen.


Mit * gekennzeichnete Felder sind auszufüllen.

Mit dem Absenden des Formulares bestätigen Sie, die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben.