Marina Zwetajewa: Unsre Zeit ist die Kürze.

Das literarische Testament Zwetajewas, aus dem Nachlass ediert, liegt nun erstmals auf Deutsch vor. Herausgegeben und aus dem Russischen und Französischen übersetzt von Felix Phillip Ingold.

Die Schreibhefte versammeln spontane Notizen, Dialoge mit ihren Kindern, Gedichte und Briefentwürfe, Tages- und Traumprotokolle, Reise- und Lektüreberichte – eine Mischung unterschiedlicher Textformen. Sie bieten einen wunderbaren Einblick in den Alltag, das Werk und die Persönlichkeit der Autorin.

Man findet hier nachträgliche Selbstkommentare, scharfsinnige Fragen, Gedanken über die Seele und den Mensch an sich - beantwortet von Marina Zwetajewa auf eine unverwechselbare Weise, in einem Stil, der vom ersten Moment an frappiert: durch seine Intensität, seine Suggestivkraft, seinen starken Rhythmus und seine klangliche Dichte.

„Bei der Frau ist Kreativität stets ein Normbruch. – Und beim Mann, offenkundig, der Normalfall?“  S. 76

Zwetajewa, Marina
Suhrkamp
ISBN/EAN: 9783518427682
28,00 €
Kategorie:
Essay