Buchtipps

Und noch ein neuer Roman von Oates: „Pik-Bube“ ist das Pseudonym des Schriftstellers Andrew Rush. Er verfasst düster-verstörende Thriller. Ähnlich wie bei Jekyll & Hyde, weiß er am Tag nicht, welche Gewaltphantasien er nachts zu Papier bringt. Dann wird Andrew Rush mit einem Plagiatsvorwurf konfrontiert. „Pik-Bube“ ist sofort mit Ratschlägen...
Der Roman fängt so an: „Sie lernt ihn kennen, sie verliebt sich. Er vergisst sie. Sie lernt ihn kennen, sie verliebt sich. Er vergisst sie. Sie lernt ihn kennen, sie verliebt sich. Er vergisst sie. Schließlich nimmt sie Abschied von ihm, einunddreißig Jahre nach ihrer ersten Begegnung. Auf seinem Sterbebett hat sie ihn vergessen.“ – Auf fast 280...
Ein feines Gespinst von Intrigen und kriminellen Machenschaften von Wirtschaftsbossen, Geheimdiensten und Seilschaften. Man kennt sich, man trifft sich und lotet aus, was als nächstes kommt. Diesmal wird ein führender Mitarbeiter von Orstam, eine französische Firma, die die nationale Atomindustrie mit wichtigen Bauteilen versorgt, in den USA...
Dieses Buch zeigt viele unbekannte Bilder Anselm Kiefers und auch die 1980 auf der Biennale in Venedig ausgestellten düsteren Bilder, die die Deutsche Geschichte im 20. Jahrhundert in ihrer Dunkelheit zeigen, die sie für viele Menschen gewesen ist. Anselm Kiefer benennt die Bilder mit Titeln wie "Parsifal" als Anspielung auf Geisteshaltungen...
Der Traum vom Gold. Das erste Hörspiel von Jan Wagner ist dem Gold und dem Goldrausch Mitte des 19. Jahrhunderts geweiht. Goldschürfer, Huren, Säufer, Saloon-Besitzer, Prasser, Spieler und Priester – sie alle kommen zu Wort. Auf der Suche nach dem Gold mit nichts als ein bisschen Hoffnung in der Tasche um ihr altes Dasein für immer hinter...
Der Klassiker im opulenten Hörspiel mit Leonard Steckel, Marianne Kehlau, Heinz Klevenow u.v.a. Thackerays satirisches Gesellschaftspanorama zur Zeit der Napoleonischen Kriege durchleuchtet ironisch und doch sehr liebevoll das ewige Spiel um Geld, Prestige, Vergnügen und Liebe: Becky Sharp und Amelia Sedley besuchen die "Erziehungsanstalt für...
Kochen ist ein Pfeiler der Kultur. Es befriedigt nicht nur unser elementares Bedürfnis nach Nahrung, es ist Kulturgut. In diesem Band kommen 18 Autoren zu Wort, die sich mit geistigen, kulturellen und erotischen Dimensionen des Kochens auseinander setzen. Ein Must-Have Buch für Feinschmecker und für die, die es werden wollen.
Die schönsten Inspirationen für das eigene Paradies. Dieses Buch zeigt umwerfende Beispiele des Nutzgarten, der aber so herrlich angelegt ist, als wäre er ein Ziergarten. Gärten aus England, Frankreich und Deutschland zeigen sehr ästhetische Nutzgärten, die von Privatpersonen oder Restaurants genutzt werden. Viele dieser Beispiele und...
Dieser Ausstellungskatalog aus dem Museum Sinclair-Haus hat es in sich. Dieses Buch nimmt Sie mit auf die Reise in eine Welt der Buchobjekte. 41 KünstlerInnen haben Buchobjekte geschaffen, die manchmal zur Landschaft werden - wie die Buchobjekte von Irem Tok oder Jonathan Callan und Su Blackwell mit ihren bepflanzten Objekten Sertum Orchidaceum...
Die Fotografin Monika Rittershaus begleitete die Berliner Philharmoniker und ihren Chefdirigenten Sir Simon Rattle seit 2005 auf Konzerten und ihren Tourneen. Es gelingt der Fotografin sehr einfühlsam ein Porträt des Orchesters und der Musiker zu zeichnen. Konzentration und Begeisterung, Stille und Nachdenklichkeit zeigen die Virtuosen der...

Seiten