0

Edward Carey: Die dunklen Geheimnisse von Heap House

London ist umgeben von Müll und giftigem Wasser und mittendrin das Heap House, die Residenz der Iremongers. Sie sind die Meister des Mülls, die Elite der Stadt. (Freiwillig) Eingeschlossen im oberen Bereich der Villa ist die Familie über die Jahre etwas seltsam geworden. Zwischen den vielen Verwandten und Geburtsobjekten, die jeder Iremonger bei seiner Geburt bekommt, befindet sich Clod. Er ist der Außenseiter der Familie. Klein, blass und kann, anders als alle anderen, Objekte sprechen hören. Clod fühlt sich furchtbar allein, bis er eines Tages bei einem verbotenen Spaziergang draußen auf Lucy trifft, die als Dienstmädchen bei den Iremongers anfangen soll. Die neu aufblühende Freundschaft der beiden muss unbedingt geheim bleiben, denn eigentlich ist es den Iremongers nicht gestattet, mit den Bediensteten zu reden, doch Lucy hält sich nicht gern an Regeln. Gemeinsam decken die Beiden Geheimnisse auf, die eigentlich unter all dem Müll vergraben bleiben sollten und die Macht der Iremongers ins Wanken bringt.

Ein Roman im Stil eines Tim Burton – Films, der so skurril und einzigartig ist, dass man ihn am liebsten nicht wieder aus der Hand legen möchte.

Ab 12 Jahren

Die Iremonger-Trilogie 1
Einband: gebundenes Buch
EAN: 9783957285553
18,00 €inkl. MwSt.

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb