Buchtipps

Fernweh garantiert - Im Auftrag des französischen Königs stechen zwei Schiffe in See. An Bord sind Glücksritter und neugierige Wissenschaftler auf der Suche nach der terra incognita, der unentdeckten Welt. Die Expedition wird spurlos verschwinden ... Williams hat für ihr Debüt aufwendig recherchiert und lässt die Seefahrer aus unterschiedlichen...
Meine Lieblingsbücher - Buchempfehlungen von Bror Zeuner Ich habe vom 4.4.16 bis zum 15.4.16 im Georg Büchner Buchladen ein Praktikum gemacht. Hier ein paar von meinen Lieblingsbüchern!    Derek Landy: Skulduggery Pleasant für Kinder ab 12 Stephanie ist ein ganz normales ...
2013 erfährt der in der Schweiz geborene Journalist Sacha Battyany von den Verstrickungen seiner Großtante während der NS-Zeit. Seine Großtante war die Gräfin Margit Thyssen-Batthyany, Teil einer Verbindung zwischen deutscher Industriellenfamilie und ungarischer Adel. Sacha beginnt zu ermitteln und stößt zunächst in seiner Familie auf eine...
Der bekannte kolumbianische Karikaturist Javier Mallarino wird für seine unermüdliche, seit 40 Jahren kontrovers aufgefasste Arbeit mit höchsten Ehren bedacht. An Tag darauf bittet eine vermeintliche Journalistin um ein Interview, jedoch hat sie ganz anderes im Sinn. Sie erinnert ihn an einen schicksalsschweren Tag 28 Jahre zuvor, und plötzlich...
Was ist das für ein Buch? Ist es ein historischer Bericht, eine Liebesgeschichte oder ein Schicksalsroman? Wahrscheinlich alles zusammen…  Wer sollte es lesen? Alle, die gleichzeitig eine Zeitreise zwischen 1899 und 2001 und  zum Schwarzen Meer und in die amerikanische Metropole New York machen wollen. Worum geht es? Es...
Schließt nahtlos an Volker Weidermanns "Ostende" an (zumal Irmgard Keun mit dem dort beschriebenen Joseph Roth just dort im Exil in Ostende zusammenkam). Aus der naiven Perspektive der zehnjährigen Tochter eines deutschen Exilschriftstellers geschildert: die Jagd nach Geld, das Getriebensein, gleichzeitig das weltmännische Leben der Schriftsteller...
Was ist das für ein Buch? Ein heiteres Buch ohne witzig zu sein. Es regt zum Denken und Erinnern an, bleibt trotz aller Anekdoten und Erlebnisse beim Protagonisten und seiner Weltanschauung, die er einem guten Freund verdankt. Wer sollte es lesen? Wanderer und Naturliebhaber und Menschen, die auch gern in Erinnerungen schwelgen wie Luca....
Hugo Ball bezeichnet DADA 1916 im "Cabaret Voltaire" als "Brennpunkt 'jüngster Kunst' und 'Synthese der modernen Kunst- und Literaturrichtungen'". "Da der Bankerott der Ideen das Menschenbild bis in die innersten Schichten zerblättert hat, treten in pathologischer Weise die Triebe und Hintergründe hervor. Da keinerlei Kunst, Politik oder...
Berlin ist für seine leckere Currywurst bekannt. Und es gibt wohl kaum ein anderes Geschäft, das einen solchen Kultstatus, auch außerhalb Berlins, genießt wie Konnopke´s Imbiß. Der zu DDR-Zeiten gegründete Standort befindet sich immer noch am U-Bahnhof Eberswalder Straße direkt unter der Hochbahn. Herausgegeben von der Tochter und der Enkelin...

Seiten