0

Yarrow Townsend: Alva und das Rätsel der flüsternden Pflanzen

Worum geht es in dem Buch?

Die 12jährige Alva lebt allein in ihrem Garten am Rand eines verregneten kleinen Dorfes. Als eine schlimme Krankheit ausbricht, werden Alvas Pflanzen beschuldigt, diese Krankheit in die Welt gesetzt  zu haben. Alva weiß, dass das nicht stimmt, und macht sich auf den Weg, um die Unschuld ihrer  Pflanzen zu beweisen und ein Heilmittel zu beschaffen. Doch auch sie verfolgt die Krankheit und die Gefahren des Weges kann sie nur mit Freunden an ihrer Seite bewältigen. Dabei hilft den Kindern Alvas Gabe, mit Pflanzen zu sprechen.

Was ist das Besondere an dem Buch?

Es ist sehr gut und gefühlvoll geschrieben, außerdem kann man sich als Leser*in gut in die Figuren hineinversetzen. Aber das Buch zeigt auch, dass auch die größten Heldinnen und Helden oftmals schlechte Seiten haben.

Wer sollte es lesen? / Wem würdest du es empfehlen?

Für Leute, die sich gerne mit Kräutern, Pflanzen etc. beschäftigen, ist dieses Buch ein Muss, denn vor bzw. auch in den Kapiteln sind Beschreibungen und Heilmethoden - oder wie man das nennt - drin.

Rezensiert von:

Johanna, 12

15,00 €inkl. MwSt.

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb