Buchtipps

Warum nicht wieder mal einen traditionellen englischen Kriminalroman? Wo man beim Lesen mit dem Inspector fiebert, wenn er einer falschen Fährte folgt? Der englische Krimi-Meister Colin Dexter (1930 – 2017) hat dafür Inspector Morse in Oxford erfunden. Seine Fälle wurden für eine erfolgreiche englische Fernsehserie verfilmt. Im aktuellen Fall geht...
Ich habe vom 18.06.18 bis zum 29.06.18 ein Praktikum im Georg-Büchner Buchladen gemacht. Hier ist eine Auswahl meiner Lieblingsbücher.   Peter Bognanni Mein Leben oder ein Haufen unvollkommener Momente ab 14 Jonah und Tess haben eine Online-Beziehung geführt, sich alles erzählt, herzzerreißende Liebesmails gewechselt, bis bei...
Diese Fotoserie ist eine Hommage an die botanischen Illustrationen in Choix Des Plus Belles Fleurs von Pierre-Joseph Redouté, eine der meistbeachteten Blumenenzyklopädien des 19. Jahrhunderts. Vor der Erfindung der Farbfotografie wurden Zeichnungen und Stiche dieser Blumenbilder in der Absicht koloriert, dem natürlichen Aussehen des botanischen...
What a wonderful novel! Some 25 years after his masterpiece ‘The English Patient’ Ondaatjes new novel asks how we become what we are, when we don’t even know who (and where) our parents actually are. Nathaniel and his sister Rachel grow up under the guardianship of two caring but dubious men. Their parents left them, as we get to know later, to...
Der Rhetoriker Matthew Parker, aus Amerika kommend und an seiner gescheiterten Beziehung zu Neela knabbernd, wird nach Kiel gerufen, um in seiner Funktion als Rhetoriker und Redenschreiber zum Einen ein Seminar abzuhalten und zum Anderen den aufstrebenden SPD-Politiker Hans-Christian Mahler zu couchen. Dabei lernt er auch die attraktive Anneli...
In seinem autobiographisch geprägten Roman „Die Sintflut in Sachsen“ erzählt Bernd Wagner in vielen Episoden von seinem Aufwachsen im sächsischen Wurzen in der Nähe von Leipzig. 1948 geboren, erfährt er die Auswirkungen des Zweiten Weltkriegs und die Entstehung zweier deutscher Staaten. Durch die Geschichte seiner Stadt zeichnet Wagner zugleich...
Der Tod von Mutter und Vater innerhalb kürzester Zeit und ein Elternhaus voller Erinnerungen an die Vergangenheit. Gert Loschütz beschreibt in seinem Buch die teils tragische, teils fröhliche Geschichte eines Paares, welches sich durch die Flucht in die BRD ein neues Leben erhoffte. Ihr Sohn begibt sich als Erzähler auf eine Reise in seine...
Und noch ein neuer Roman von Oates: „Pik-Bube“ ist das Pseudonym des Schriftstellers Andrew Rush. Er verfasst düster-verstörende Thriller. Ähnlich wie bei Jekyll & Hyde, weiß er am Tag nicht, welche Gewaltphantasien er nachts zu Papier bringt. Dann wird Andrew Rush mit einem Plagiatsvorwurf konfrontiert. „Pik-Bube“ ist sofort mit Ratschlägen...
Der Roman fängt so an: „Sie lernt ihn kennen, sie verliebt sich. Er vergisst sie. Sie lernt ihn kennen, sie verliebt sich. Er vergisst sie. Sie lernt ihn kennen, sie verliebt sich. Er vergisst sie. Schließlich nimmt sie Abschied von ihm, einunddreißig Jahre nach ihrer ersten Begegnung. Auf seinem Sterbebett hat sie ihn vergessen.“ – Auf fast 280...
Ein feines Gespinst von Intrigen und kriminellen Machenschaften von Wirtschaftsbossen, Geheimdiensten und Seilschaften. Man kennt sich, man trifft sich und lotet aus, was als nächstes kommt. Diesmal wird ein führender Mitarbeiter von Orstam, eine französische Firma, die die nationale Atomindustrie mit wichtigen Bauteilen versorgt, in den USA...

Seiten