Lionel Shriver: Eine amerikanische Familie. 

Shriver schreibt über Themen, die oft eher ignoriert oder schnell übergangen werden.

Nach ihrem Roman über Fettleibigkeit („Großer Bruder“) und jenem über das US-amerikanische Gesundheitssystem („So Much For That“), nimmt sie nun die Wirtschaft und ihre Krisenanfälligkeit unter die Lupe. Hierfür spannt sie ein großes Familienporträt vor dem Hintergrund der USA im Jahre 2029: 100 Jahre nach der großen Depression ist die Wirtschaft komplett zusammengebrochen, der Dollar ist nicht mehr, stattdessen wird mit einer Reservewährung gehandelt. Nach der sehr kenntnisreichen und etwas langsamer geschriebenen Einführung in das komplexe Setting des Romans entfaltet Shriver dann das volle Drama einer Familie in Not – das Buch wegzulegen wird mit jeder Seite schwieriger. 

Shriver, Lionel
Piper Verlag
ISBN/EAN: 9783492058216
24,00 €
Shriver, Lionel
PIPER EBOOKS
ISBN/EAN: 9783492977708
19,99 €