Buchtipps

Tauchen Sie ein in unsere sich rasch verändernde Welt! Anhand von 50 Grafiken und Bildern zeigt dieser Band zu jedem aktuellen Thema, wie die Welt heute aussieht. Auf Seite 78/79 können Sie auf einen Blick sehen, wo in der Welt wie viele Blitze pro Jahr einschlagen. Oder: Wo leben die friedfertigsten Menschen (S. 124/125),...
#tibits präsentiert über 60 neue, unkomplizierte, raffinierte Lieblingsgerichte aus der tibits-Kreativküche, die sich ganz einfach zuhause nachkochen lassen. Quinoamüsli mit Orangen und Cranberrys, Rotes Curry mit Linsen und Randen, Gebackener Rosenkohl mit Ingwer und vieles mehr. Vier langjährige »tibits«-Freunde geben dazu unter dem Motto »...
Von der Elbe an den Atlantik: Leander Losts erster Fall. Hörbuch, gelesen von Andreas Pietschmann. Kriminalkommissar Leander Lost aus Hamburg wird im Rahmen eines Europol-Austauschprogramms für ein Jahr an die Algarve in ein idyllisches Fischerdorf geschickt. Lost fühlt sich offenkundig fremd und unwohl, seine beiden portugiesischen...
Eine wunderbare Reise ins ferne Russland. Genau das ist dieser von Ulrich Schmid herausgegebene Sammelband. Klassiker wie Puschkin und Bulgakow oder Autoren der jüngeren Generation wie Jakowlewa oder Schischkin sind hier vertreten. Unterteilt ist der Band in Prosa der Lyriker, der Ethnographen, der Dienstschriftsteller, der Experimentalisten, der...
Mondsee, 1944 - Leben und Lieben im Schatten der großen Geschichte. Der neue Roman von Arno Geiger, der für 'Es geht uns gut' den ersten deutschen Buchpreis erhielt. Veit Kolbe verbringt ein paar Monate am Mondsee, unter der Drachenwand, und trifft hier zwei junge Frauen. Doch Veit ist Soldat auf Urlaub, in Russland verwundet. Was Margot und...
Im Kairo der 1940er Jahre treffen zwei Welten aufeinander. Extravaganz und Dekadenz auf der einen, Aubeutung und Unterdrückung auf der anderen Seite. Die Welten von Paschas, Monarchen und Diplomaten und die der Diener, Kellner und Köche. In diesem Mikrokosmos erschafft al-Ahawi eine Vielfalt an Figuren und verknüpft mit deren Schicksal...
Shriver schreibt über Themen, die oft eher ignoriert oder schnell übergangen werden. Nach ihrem Roman über Fettleibigkeit („Großer Bruder“) und jenem über das US-amerikanische Gesundheitssystem („So Much For That“), nimmt sie nun die Wirtschaft und ihre Krisenanfälligkeit unter die Lupe. Hierfür spannt sie ein großes Familienporträt vor dem...
Dieser Werkkatalog erschien anläßlich der ersten Retrospektive von Chiharu Shiota in der Kunsthalle Rostock und ihres Debüts auf der Biennale in Venedig 2015. Ein ausdrucksstarker Katalog, der die Ängste der Menschen und der Künstlerin offenbart. Eine moderne Verfremdung unserer Welt mit destruktiven Elementen. Diese Bilder zeigen unsere...
Die 1970 geborene Fotografin begibt sich auf eine Suche nach Dingen und Orten, die ihr Leben begleiteten. Es entstanden hervorragende sensible Fotos, die sehr ästhetisch fotografiert und gedruckt sind. Die Einfachheit besticht in der Motivwahl und Abbildung und es entsteht eine Erinnerung zu Gegenständen der Kindheit, die noch heute...
Ich sah und hörte nichts, aber ich wusste es. Ich war nicht allein im Zimmer. Seit vor einigen Jahrzehnten eine Geisterepidemie in London ausbrach, herrscht Ausnahmezustand. Woher und warum die Stadt von Geistern überschwemmt wird, kann sich niemand erklären. Fest steht, dass man sich besser nicht von einem berühren lässt, denn die „...

Seiten