Jess Kidd: Der Freund der Toten.

Der junge Mahony kommt eines schönen Tages von Dublin in das kleine irische Städtchen Mulderigg.

Sofort ist der gutaussehende, ein wenig wie ein Hippie gekleidete 26-Jährige der Schwarm aller weiblichen Personen zwischen 18 und 80 Jahren. Aber auch die Männer in der Kneipe zischen mit ihm gerne mindestens ein Bier. Nur die alte Mrs. Cauley freundet sich mit ihm an. Und nur sie weiß anfangs, warum Mahony nach Mulderigg gekommen ist: Zwanzig Jahre zuvor verschwand seine Mutter spurlos, er wurde nach Dublin in ein Kinderpflegeheim gebracht. Jetzt will er die Wahrheit über seine Mutter erfahren. Doch das macht den sympathisch wirkenden jungen Mann bei einigen Bewohnern recht unbeliebt…

Auf typisch irische Art, das heißt schräg und witzig, hat Jess Kidd ein Debüt geschrieben, das überaus ernst und unterhaltsam zugleich ist. Mahony besitzt die Eigenschaft, die nicht alle Menschen haben: Er sieht die Toten, kann mit ihnen reden und verfolgt ihre Streiche und Eskapaden. Und es sieht so aus, als ob einige der Toten Mahony helfen können, Licht in die Vergangenheit seiner Mutter zu bringen.

Kidd, Jess
DuMont Buchverlag GmbH & Co. KG
ISBN/EAN: 9783832198367
20,00 €
Kidd, Jess
DUMONT BUCHVERLAG
ISBN/EAN: 9783832189389
15,99 €
Kategorie:
Romane