Mathias Enard: Kompass.

Dieses Buch wurde in Frankreich mit dem Prix Goncourt 2015 ausgezeichnet.
 
Es erzählt die Geschichte einer durchwachten Nacht des Franz Ritter, Musikwissenschaftler und Besitzer eines Kompasses, der immer nach Osten zeigt.
Wach geträumte und halluzinierte Erinnerungen füllen Seite um Seite, spinnen Geschichten um Geschichten und verzweigen sich immer mehr. Immer wieder taucht in Ritters Gedankenfluss die rothaarige Sarah auf, an den Stätten, an denen sie sich begegnet sind: Damaskus, Istanbul, Aleppo und Palmyra.
Von Balzac über Victor Hugo bis hin zu Rimbaud wird der europäische Orientalismus zitiert. Persönliches, Erträumtes und Fakten weben einen Teppich der Lebenserinnerungen und der Vorstellungen des Okzidents vom Orient.
Enard, Mathias
Carl Hanser Verlag GmbH & Co.KG
ISBN/EAN: 9783446253155
25,00 €
Enard, Mathias
HANSER BERLIN
ISBN/EAN: 9783446254268
18,99 €
Kategorie:
Romane