Theresia Enzensberger: Blaupause.

"Ich will die Zukunft bauen und die Vergangenheit abreißen."

Luise Schilling, Tochter aus gutem Berliner Industriellen-Haushalt geht 1922 nach Weimar ans Bauhaus, will Architektur studieren, landet aber zunächst in der reformerischen Mazdaznan-Bewegung um Johannes Itten - und am Webstuhl. Erst später kann sie ihre Pläne in Dessau verwirklichen, und schreibt sich in die gerade gegründete Architekturklasse ein - ausgerechnet bei ihrer Diplomprüfung kommt es zum Eklat mit Walter Gropius.

Sehr interessante Innensicht einer unangepaßten jungen Frau mit revolutionären Plänen am großen Bauhaus mit all seinen berühmten Lehrern: Kandinsky, Klee, Itten, Schlemmer, Hannes Meyer ... und gleichzeitig in den politischen Wirren der Zeit.

Enzensberger, Theresia
Carl Hanser Verlag GmbH & Co.KG
ISBN/EAN: 9783446256439
22,00 €
Kategorie:
Romane