Lenze, Ulla: Der Empfänger.

Josef geht als junger Mann in den 1930er Jahren in die USA, um dort sein Glück zu versuchen und den beengenden Verhältnissen im Deutschland der Nationalsozialisten zu entkommen.

Recht schnell findet er Arbeit in einer New Yorker Druckerei, wird dann allerdings dazu gebracht, seine Fähigkeiten als Funker zu mißbrauchen und der deutschen Abwehr zur Verfügung zu stellen, indem er für die deutsche Regierung der Nationalsozialisten Spionageberichte sendet. Alle Versuche sich zu befreien scheinen zwecklos.

Als er einige Jahre später mittellos zur Familie seines Bruders nach Neuss zurückkehrt, findet sich für diese Seite seiner New Yorker Zeit kaum eine gute Begründung. Nach einigen Wochen bei dem Bruder kehrt Josef Europa den Rücken und versucht sein erneutes Glück in Südamerika. Allerdings lassen ihn die alten Verbindungen nicht los.

Die Geschichte von Ulla Lenzes Onkel. Ein Buch über Herkunft und Abschied, eine deutsche Geschichte in den Wirren des letzten Jahrhunderts.

Lenze, Ulla
Klett-Cotta
ISBN/EAN: 9783608964639
22,00 € (inkl. MwSt.)
,
Lenze, Ulla
Audiobuch Verlag OHG
ISBN/EAN: 9783958625686
19,95 € (inkl. MwSt.)