Sommer, Theo: China first.

Mit dem provokanten Titel China First - Die Welt auf dem Weg ins chinesische Jahrhundert hat Theo Sommer, 20 Jahre lang Chefredakteur der "Zeit" und Mitherausgeber der Hamburger Wochenzeitung, seinen Buchbeitrag zu dem "Phänomen" China beim C.H.Beck-Verlag veröffentlicht. Auch Theo Sommer gibt faktenreiche Erkenntnisse zu Papier, um zu erklären, wie China in den letzten 40 Jahren zu einer international agierenden Wirtschaftsmacht aufgestiegen ist. Seine Analyse reicht bis in die Gegenwart; ein spannendes Kapitel dazu ist das zu dem Verhältnis USA - China, in dem es um mehr als die gegenseitigen Strafzölle geht. Der Autor geht in den Kapiteln davor auch darauf ein, um welchen Preis das chinesische "Wirtschaftswunder" geschehen ist und beschreibt ausführlich die sozialen Folgen im Land, dessen Pro-Kopf-Einkommen auf Platz 74 (von 188) liegt und gleichzeitig nach Rußland den größten Zuwachs an (Neu)reichen und Oligarchen besitzt. Das Buch ist mit journalistischer Brille geschrieben, leicht und verständlich - und man kann als Leser selber entscheiden, ob das Fazit stimmig ist, nämlich daß China zur führenden Supermacht aufgestiegen ist, oder von Europa und den USA (noch) in seine Schranken gewiesen wird.

Sommer, Theo
Verlag C. H. BECK oHG
ISBN/EAN: 9783406734830
26,00 € (inkl. MwSt.)
Kategorie:
Sachbuch