Schäuble, Martin: Sein Reich.

Rezension von Schülerpraktikant Jona

 

Der Roman „Sein Reich“ von Martin Schäuble wurde am 14. März 2020 zum ersten Mal veröffentlicht. Er handelt von einem Teenager namens Juri, der bei seiner Mutter lebt, da er seinen Vater nicht kennt. Als in den Sommerferien alle seine Klassenkameraden außer ihm verreisen, entschließt er sich kurzer Hand zu seinem Vater in den Schwarzwald zu fahren. Die merkwürdigen Angewohnheiten und die Verschwörungstheorien, die Juris Vater und dessen Freunde vertreten, scheinen zunächst harmlos, doch als ihm klar wird, in welcher Lage er sich befindet, ist es schon fast zu spät.

Martin Schäuble hat in diesem Buch einen sehr guten Spannungsbogen geschaffen, indem er das Dorf, in welchem Juris Vater lebt, wie eine andere Welt erscheinen lässt. Im Gegensatz zur Stadt, in der Juri lebt, ist es dort ruhig und geheimnisvoll, da sein Vater und dessen Freunde schweigsam und heimlichtuerisch sind. Informationen über ihr seltsames Verhalten erfährt man erst Stück für Stück, wodurch die Spannung erhalten bleibt. An einem See trifft Juri schließlich auf freundliche und offene Jugendliche, die einen Kontrast zu Juris Vater bilden. Dies bringt Abwechslung in das Buch, da auch noch eine verzwickte Liebesgeschichte hinzu kommt. Durch das Erwähnen von „Fridays for Future“ und einigen derzeit beliebten Videospielen wird vermittelt, dass die Themen des Buches (Verschwörungstheorien, Nazis und Erwachsen werden) sehr aktuell sind. Das lässt sich auch an der Coronazeit nachweisen, da es über das Virus viele Theorien gab und in dem Buch die Problematik ähnlicher Theorien dargestellt wird.

Martin Schäuble hat ein realitätsnahes und detailliertes Buch geschrieben, was den Leser festhält und zugleich vor Nazis und Verschwörungstheorien warnt. Es ist spannend und interessant zugleich.

Ich würde das Buch ab 13 Jahren empfehlen, da es von einem Teenager und dessen Probleme und Sorgen handelt. Zudem kann man sich als gleichaltriger besser in Juri hineinversetzen und so seine Entscheidungen und Gedankengänge nachvollziehen.

Tipp: Fangt das Buch am besten nicht zu spät abends an. Es hat mich so gefesselt, dass ich nicht einschlafen konnte, bevor das Buch zu Ende war.

Schäuble, Martin
Fischer Kinder und Jugendbuch Verlag
ISBN/EAN: 9783737341943
14,00 € (inkl. MwSt.)