Stephanie Burgis: Aventurine – das Mädchen mit dem Drachenherz.

Titel, Autor*in:

„Aventurine – das Mädchen mit dem Drachenherz“ von Stephanie Burgis

Worum geht es in dem Buch?

Die Hauptperson in dem Buch heißt Aventurine und sie ist ein kleiner Drache. Aber anstatt sich für Bücher und Sprachen zu interessieren, wie die anderen Drachen, hasst sie Literatur. Aventurine will die Welt entdecken, aber ihre Mutter verbietet das mal wieder und redet dann nur über ihre älteren Geschwister Citrine und Jaspis. Der kleine Drache ist aber stur und haut ab. Im Wald begegnet sie einem MENSCHEN und der verwandelte sie in ein mickriges, kleines Menschenmädchen. Aventurine ist entsetzt; kein Feuerspeien, keine Krallen, keine Größe, keine Flügel oder Sonstiges. Sie geht in die Stadt und entdeckt ihre Leidenschaft, was Besseres als Feuerspeien…

Was ist das Besondere an dem Buch?

Ich finde besonders an dem Buch, dass man viel über eines meiner Lieblingsessen redet.

Wer sollte es lesen? / Wem würdest du es empfehlen?

Ich würde es allen empfehlen.

Rezensiert von:

Cloe Julieta Lachmann, 9 Jahre

Burgis, Stephanie
Fischer Kinder und Jugendbuch Verlag
ISBN/EAN: 9783737340717
14,99 €