Buchtipps - Biografie

„Ich verschlinge geradezu ein Buch von Vera Brittain, ein sehr gutes Buch. Die neue Art, die harte, qualvolle Art, in der die Jungen schreiben, in der ich nie schreiben könnte.“ Das schrieb Virginia Woolf 1932, als das Buch erstmals veröffentlicht wurde. Und sie hat recht: Das Buch liest sich gut, es ist der typische Stil der englischen Literatur...
Sie ist umstritten, sie wird bekämpft, sie wird geachtet und verachtet, manchmal auch respektiert: Sahra Wagenknecht. In ihrem Buch gibt die Spitzenpolitikerin und Philosophin Auskunft über ihr politisches Leben, ihrem Verständnis von "Politik anders" und erzählt in einem Interview mit Florian Rötzer "über Goethe, die Macht und die Zukunft", so...
Zu recht nennt Michael Opitz sein Buch über Wolfgang Hilbig „eine Biographie“. Womit anfangen bei einem der originellsten deutschsprachigen Schriftsteller? Der Autor beginnt mit dem Tag der Geburt: 31.8.1941 in Meuselwitz/Sachsen. An dem Tag kam es zu Massenerschießungen von Juden, wurden Häftlinge gefoltert – an einem gewöhnlichen Tag in...