0
14,00 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783036958446
Sprache: Deutsch
Umfang: 90 S.
Format (T/L/B): 1.1 x 19.1 x 12.2 cm
Einband: gebundenes Buch

Beschreibung

Elif Shafak, eine der bedeutendsten Stimmen für Gleichberechtigung und freiheitliche Werte in Europa, zeigt mit viel Einsicht Wege auf, wie wir Demokratie, Einfühlungsvermögen und unseren Glauben an eine bessere und weisere Zukunft fördern können. Ihr Ansatz: Wir müssen endlich anfangen, uns gegenseitig Gehör zu schenken.

Autorenportrait

Elif Shafak, in Straßburg geboren, gehört zu den bedeutendsten Schriftstellerinnen der Gegenwart. Ihre Werke wurden in über fünfzig Sprachen übersetzt. Die preisgekrönte Autorin von siebzehn Büchern, darunter "Die vierzig Geheimnisse der Liebe" (2013) und "Ehre" (2014), schreibt auf Türkisch und Englisch. Mit "Unerhörte Stimmen" (2019) stand sie auf der Shortlist des Man Booker Prize. Elif Shafak lebt in London. www.elifshafak.com

Schlagzeile

Ein notwendiges Plädoyer für gegenseitiges Verständnis

Weitere Artikel vom Autor "Shafak, Elif"

Alle Artikel anzeigen