0

Faltpolyeder

Papierfalten zwischen Kunst und Geometrie

39,90 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783258601984
Sprache: Deutsch
Umfang: 192 S., zahlreiche Farbfotos und Illustrationen
Format (T/L/B): 2 x 26.7 x 24.3 cm
Auflage: 1. Auflage 2019
Einband: gebundenes Buch

Beschreibung

Papierdesign trifft Geometrie: Papierhandwerk auf höchstem Niveau. Anschaulich erklärt und mit zahlreichen Anleitungen zum Nachbauen. Für Designer, Architekten und alle Fans der Bücher von Paul Jackson und Hedi Kyle. Auch wenn uns Sportartikel-Hersteller ihren neuesten Fußball medienwirksam als Eigenkreation präsentieren: Die Ballform beruht auf einem klassischen Polyeder. Ein Polyeder - auf Deutsch 'Vielflach' - ist ein räumliches Gebilde, das ausschließlich von geraden Flächen begrenzt wird, beispielsweise ein Würfel. Alexander Heinz zeigt in seinem Buch, wie alle regulären und halbregulären Polyeder aus Papier gefaltet werden können. Jedes Polyeder wird Schritt für Schritt von der Grundfläche über das Modul bis zum fertigen Modell vorgestellt. Durch die Verwendung von unterschiedlich farbigen Papieren und klaren Grafiken sind die Faltanleitungen gut nachvollziehbar.