0

Lesen in der Schule mit dtv junior

Gewalt, Mobbing & Zivilcourage - Unterrichtsvorschläge für die Klassen 5-11, Lehrertaschenbuch 18

Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783423081184
Sprache: Deutsch
Umfang: 208 S.
Format (T/L/B): 1.6 x 19.2 x 12.3 cm
Lesealter: 16-99 J.
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Aktuelle Alltagsserfahrungen von Kindern und Jugendlichen wie Ausgrenzung, Psychoterror, Vandalismus und Erpressungsversuche spiegeln sich auch verstärkt in der modernen Jugendliteratur. Die dtv junior-Bücher, die in diesem Band mit Unterrichtsmodellen vorgestellt werden, ebnen den jugendlichen Lesern den Weg zu einer differenzierten, intensiven gedanklichen Auseinandersetzung mit unterschiedlichen Erfahrungen von psychischer und physischer Gewalt sowie Gruppenzwängen. Und sie zeigen Möglichkeiten auf, sich dagegen zu wehren. Alle hier behandelten Bücher zeichnen sich dadurch aus, dass sie den Schülern nicht - wie so oft - mit dem erhobenen Zeigefinger der political correctness die richtige Einstellung aufzwingen und Werturteile vorgeben. Die Unterrichtsmodelle dieses Bandes ermöglichen den Lehrern ihre Schüler zur selbständigen, aktiven Auseinandersetzung mit Normen und Werten anzuregen und sie dabei in der Entwicklung einer individuellen Werturteilsfähigkeit zu unterstützen. Vor allem auch deshalb sind alle Titel, die in diesem Band behandelt werden, von einer besonderen didaktischen Relevanz und für den Einsatz im Unterricht von besonderem Wert. Unterrichtsvorschläge zu: Kirsten Boie: Nicht Chicago. Nicht hier. (70683) Michael Cockett: Die Narbe (70629) Mirjam Oldenhave: Donna, ich und die Sache mit Tommi (70687) Uwe-Michael Gutzschhahn: Betreten verboten (78161) Jerry Spinelli: Taubenjagd (70661) Kirsten Boie: Erwachsene reden. Marco hat was getan (78075) Bettina Mainberger: Jede Menge Zoff. Was tun gegen Mobbing und Gewalt? (78157) Magdalena Köster: GegenPower. Zivilcourage, Mut und Engagement (78173)