0
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783423345477
Sprache: Deutsch
Umfang: 144 S.
Format (T/L/B): 1.1 x 21 x 16.4 cm
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Joseph Haydn (1732-1809) war neben Mozart und Beethoven einer der bedeutendsten Komponisten im Wien des 18. Jahrhunderts. Weltbekannt sind seine Oratorien ›Die Schöpfung" und ›Die Jahreszeiten", aber auch die Melodie seiner Kaiserhymne, die für das Deutschlandlied verwendet wurde. Der Musikwissenschaftler Matthias Henke porträtiert den zeitlebens aufgeschlossenen, humorvollen und experimentierfreudigen Komponisten so schwungvoll wie kenntnisreich und interpretiert schlüssig sein umfangreiches Werk, das die Zeiten überdauert hat. Mit zahlreichen Illustrationen, Zeittafel, Werkverzeichnis (Auswahl) und Werk- und Personenregister.

Autorenportrait

Matthias Henke ist Professor für Historische Musikwissenschaft an der Universität Siegen, Wissenschaftlicher Beirat der Ernst-Krenek-Institut-Privatstiftung (Krems, Österreich) und Kurator des Netzwerks Neue Musik (Kulturstiftung des Bundes, Berlin). Seine wissenschaftlichen Interessen gelten der Musik von der Wiener Klassik bis zur Moderne. Mit seinen in viele Sprachen übersetzten Publikationen hat er sich unter anderem das Ziel gesetzt, komplexe wissenschaftliche Zusammenhänge einer größeren Öffentlichkeit zu vermitteln.

Weitere Artikel aus der Kategorie "Sachbücher/Musik, Film, Theater/Biographien, Autobiographien"

Alle Artikel anzeigen