0

Unser mathematisches Universum

Auf der Suche nach dem Wesen der Wirklichkeit

Auch erhältlich als:
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783550080920
Sprache: Deutsch
Umfang: 608 S., 99 s/w Illustr.
Format (T/L/B): 4 x 22 x 14.5 cm
Einband: gebundenes Buch

Beschreibung

"Max Tegmark, Prophet der Parallelwelten, flirtet mit der Unendlichkeit." ULF VON RAUCHHAUPT, FRANKFURTER ALLGEMEINE SONNTAGSZEITUNG WORUM GEHT ES? Max Tegmark entwickelt eine neue Theorie des Kosmos: Das Universum selbst ist reine Mathematik. In diesem Buch geht es um die physikalische Realität des Kosmos, um den Urknall und die "Zeit davor" und um die Evolution des Weltalls. Welche Rollen spielen wir dabei - die Wesen, die klug genug sind, das alles verstehen zu wollen? Tegmark findet, dieses Terrain sollte nicht länger den Philosophen überlassen bleiben. Denn die Physiker von heute haben die besseren Antworten auf die ewigen Fragen. WAS IST BESONDERS? "Eine hinreißende Expedition, die jenseits des konventionellen Denkens nach der wahren Bedeutung von Realität sucht." BBC "Tegmark behandelt die großen Fragen der Kosmologie und der Teilchenphysik weitaus verständlicher als Stephen Hawking." THE TIMES WER LIEST? Jeder, der das Universum verstehen will Die Leser von Richard Dawkins und Markus Gabriel

Autorenportrait

Max Tegmark wurde 1967 in Schweden geboren. Er studierte am Royal Institute of Technology in Stockholm sowie an der University of California, Berkeley, und ist Professor für Physik am Massachusetts Institute of Technology. Tegmark ist Mitglied der American Physical Society und der wissenschaftliche Leiter des Foundational Questions Institute. Er hat zwei Söhne.

Schlagzeile

"Max Tegmark wagt sich an die größten, die grundsätzlichsten aller Fragen." JOHANN GROLLE, SPIEGEL ONLINE

Weitere Artikel vom Autor "Tegmark, Max"

Alle Artikel anzeigen

Andere Kunden kauften auch

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

12,99 €
inkl. MwSt.

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

11,95 €
inkl. MwSt.