0

Entwurf und Implementierung einer webbasierten GIS-Projektmanagement- und Visualisierungs-Systemschnittstelle

Am Beispiel von Moskito GIS, Akademische Schriftenreihe V155968

Auch erhältlich als:
47,95 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783640696673
Sprache: Deutsch
Umfang: 132 S., 4 farbige Illustr.
Format (T/L/B): 0.9 x 21 x 14.8 cm
Auflage: 1. Auflage 2010
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Masterarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Kartographie, Geodäsie, Geoinformationswissenschaften, Note: sehr gut, Ruhr-Universität Bochum (Geowissenschaften), Sprache: Deutsch, Abstract: Die Master-Arbeit beinhaltet die Konzipierung und Implementierung einer GIS-Visualisierungs-Systemschnittstelle. Die Implementierung der Visualisierungs-Systemschnittstelle erfolgt in einer strukturierten, zukunftsorientierten und modular aufgebauten Groupware-Lösung. Zentraler Kern der Visualisierungs-Systemschnittstelle ist es die Inhalte von MoskitoGIS-Plänen dynamisch auszulesen und diese in einer Graphik wiederzugeben. Durch die Überlagerung der Rasterdateien wird dem Nutzer die Auswahl unterschiedlicher Ebenen ermöglicht. Der Prototyp des Visualisierungs-Moduls wurde in das hier angepasste Projektmanager-Modul der eGroupWare implementiert. Ziel des Einsatzes des Projektmanagement-Systems ist es, auf instrumentaler Ebene, die Erreichung eines Projektziels durch eine optimierte Verwaltung zu rationalisieren. Durch die autonome Haltung des Moduls GISPM (Geo-Informationssystem-Projektmanager) wird die Anpassungsfähigkeit der Visualisierungs-Systemschnittstelle gewährleistet. Die MasterArbeit gliedert sich grob in vier Teile. Im ersten Teil (Kapitel 2, ab Seite 11) wird die Anforderungsanalyse und Anforderungsdefinition behandelt. Da die Anforderungen nicht gestellt sind, sondern nach und nach erarbeitet werden müssen, nimmt dieser Teil der Arbeit den meisten Umfang ein. Innerhalb der Anforderungsanalyse wird eine Problemanalyse durchgeführt in der die Anforderungen gesammelt werden, die auf der ausgearbeiteten Problemstellung in diesem Kapitel basieren. Anschliessend wird eine Anforderungsspezifikation sowie die Validierung der Anforderungen, die dazu dient die Anforderungen auf ihre Korrektheit zu überprüfen, durchgeführt. Teil Zwei (Kapitel 3, ab Seite 39) befasst sich mit der Diskussion und Selektion möglicher Techniken die zur Auswahl stehen, um die gestellten Anforderungen zu erfüllen. Im dritten Teil des Kapitels erfolgt schliesslich die Zusammenfassung der Ergebnisse. Teil Drei (Kapitel 4, ab Seite 67) befasst sich mit den Zielsetzungen und Kriterien. Es erfolgt die Konzipierung der GIS-Projektmanagement- und Visualisierungs-Systemschnittstelle und Beschreibung des modularen Aufbaus des GISPM-Moduls so wie eine abschliessende Zusammenfassung der Ergebnisse. Im vierten Teil (Kapitel 5, ab Seite 87) erfolgt die Umsetzung und die Evaluierung des entwickelten Visualisierungs-Moduls durch Tests. Im letzten Teil (Kapitel 6, ab Seite 100) werden die Kernpunkte der Master-Arbeit in einem Fazit zusammengefasst.