0

Expatriates und freiwilliges Engagement in der Schweiz

Eine qualitative Analyse im Kanton Zug

42,79 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783658330422
Sprache: Deutsch
Umfang: IX, 331 S., 7 s/w Illustr.
Auflage: 1. Auflage 2021
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Mario Störkle untersucht in diesem Open-Access-Buch das freiwillige Engagement von Expatriates in der Schweiz. Sein Untersuchungsraum ist dabei der Kanton Zug. Ein Kanton, dessen gesellschaftliches Leben in den letzten Jahren stark von Expatriates geprägt wurde. Der Autor betrachtet im Rahmen einer qualitativ-rekonstruktiven Studie die unterschiedlichen Perspektiven auf das Engagement von Expatriates. Der Blick der Studie richtet sich zum einen darauf, wo und in welcher Form sich Expatriates engagieren und unter welchen Rahmenbedingungen dies geschieht. Zum anderen werden die Sichtweisen von lokalen schweizerischen Vereinen miteinbezogen. So gibt die Studie Aufschluss darüber, ob in den Vereinen bereits Erfahrungen mit Expatriates bestehen und welche kollektiven Umgangsweisen sich in den Vereinen erkennen lassen.

Autorenportrait

Mario Störkle (Dr. phil. des.) ist Soziologe und lebt in Zürich. Er arbeitet als Dozent und Projektleiter am Institut für Soziokulturelle Entwicklung an der Hochschule Luzern - Soziale Arbeit. Seine Forschungsschwerpunkte sind zivilgesellschaftliches Engagement, Alter sowie Stadt- und Quartierentwicklung.