0

Ich gehe, um mich selbst wiederzufinden

Besiege deinen Liebeskummer, überwinde deinen Trennungsschmerz und steigere deine Selbstliebe

Auch erhältlich als:
14,99 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783755777373
Sprache: Deutsch
Umfang: 184 S.
Format (T/L/B): 1.1 x 19 x 12 cm
Auflage: 1. Auflage 2021
Lesealter: 12-99 J.
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Ich kenne deinen Schmerz. Ich weiß, wie schwer es ist jemanden gehen zu lassen, von dem man dachte, dass er eine Ewigkeit an unserer Seite bliebe. Doch manchmal spielt das Leben nicht nach unseren Vorstellungen und manchmal lässt das Universum etwas enden, um schöneren Dingen die Möglichkeit zu geben, uns zu erreichen. Mein Ratgeber wird dir dabei helfen. deinen ,Loslassprozess" zu stärken deinen eigenen Wert als Menschen zu erkennen ein tröstendes Pflaster für deine offenen Wunden sein Wenn du bereit dazu bist, endlich loszulassen und dein Glück in offenen Armen empfangen zu wollen, dann verlasse endlich den Ort, der dich unglücklich macht. Geh und finde dich selbst wieder.

Autorenportrait

Shahi Rocoski wurde am 23.08.1996 in Dieburg, Hessen geboren und lebte bis zu seinem 15. Lebensjahr gemeinsam mit seiner Mutter und seinem jüngeren Bruder in Groß-Zimmern, in armen Verhältnissen. Die beiden Brüder wuchsen ohne Vater auf und mussten bereits frühzeitig lernen, mit sehr wenig im Leben auszukommen, dafür umso mehr einzustecken. Bereits während seiner Grundschulzeit wurde Shahi von seinen Mitschülern aufgrund seines Übergewichts gemobbt, sodass er bereits im ersten Jahr die Grundschule wechseln musste. Im Laufe seiner Grundschulzeit bis hin zur 6. Klasse, war er alles andere als ein Vorzeigeschüler. Immer wieder fiel er mit negativem und aggressivem Sozialverhalten auf, welches sogar beinahe für einen Schulrauswurf sorgte. Sein Verhalten änderte sich jedoch, als ihn im Alter von 14 Jahren die Liebe berührte. Dieses Gefühl veränderte den Jugendlichen so sehr, dass er während dem Deutschunterricht damit begann, seine ersten eigenen Liebesgedichte und Kurztexte zu verfassen. Mit der Liebe taucht plötzlich Schmerz in seinem Leben auf und sorgte für den Beginn seiner lyrischen Ader. Gefangen in einer toxischen Beziehung und der darauffolgenden Trennung sowie dem Tod seines Opas vor seinen eigenen Augen, der sehr früh in die Vaterrolle des jungen Autors schlüpfte, ließen den damals 18-Jährigen in depressive Muster stürzen, sodass er ebenfalls seine erste Ausbildung, aufgrund mangelnder Leistungen frühzeitig beenden musste. Heute zählt er zu den beliebtesten deutschsprachigen Social Media Schriftstellern. Mit seinen tiefgründigen Worten berührt, inspiriert und hilft der junge Autor tausende Menschen und erreicht monatlich ein Millionenpublikum. Beruflich arbeitet der Autor als Krankenpfleger auf einer kardiologischen Abteilung in der stationären Krankenpflege und ist angehender Student im Bereich Gesundheitsmanagment.