Vögel (kartoniertes Buch)

Entdecken und Erkennen
ISBN/EAN: 9783835407886
Sprache: Deutsch
Umfang: 158 S., 250 farb. abb. 5 Ill.
Format (T/L/B): 1 x 19 x 10 cm
Einband: kartoniertes Buch
7,95 €
(inkl. MwSt.)
Nachfragen
In den Warenkorb
"Vögel" (BLV Buchverlag) ist ein Band aus der völlig neu konzipierten Naturführer-Reihe "Entdecken und Erkennen". Bärbel Oftring gibt damit ein kompaktes Buch an die Hand, mit dem sich die bei uns ansässigen Vögel leicht bestimmen lassen. Es stellt die häufigsten, auffälligsten und populärsten Vogelarten vor. Dabei werden diese in einfache Leitgruppen unterteilt, von "Greifvögel" bis "Finken". Ein Farbleitsystem mit einem Piktogramm für jede Leitgruppe erleichtert das rasche Finden der jeweiligen Gruppe. So lassen sich sämtliche Vogelarten schnell zuordnen und dadurch wortwörtlich leicht "entdecken und erkennen". Insgesamt werden rund 250 Arten vorgestellt und beschrieben. Neben einem Porträtfoto findet sich zu jedem Vogel eine Jahresleiste, die anzeigt, in welchen Monaten er bei uns zu sehen ist. Schwarze Punkte unter den Monaten markieren zudem die Brutzeiten des Vogels. Kurze Fließtexte geben Auskunft über die Merkmale der Vögel und liefern detaillierte Beschreibungen. Dabei sind besonders wichtige Fakten farblich hervorgehoben. "Vögel. Entdecken und Erkennen" eignet sich vorwiegend für Einsteiger, die sich schnell und kompakt mit dem Thema beschäftigen wollen, ohne dabei die Übersicht zu verlieren. Der handliche Naturführer ist ideal für unterwegs. Bärbel Oftring ist Diplom-Biologin mit den Schwerpunkten Zoologie, Paläontologie und Botanik. Des Weiteren arbeitet sie als Autorin, Lektorin und fungiert als Leiterin von Naturforscher-Arbeitsgemeinschaften. In ihren zahlreichen Sachbüchern vermittelt sie auf anschauliche Weise Erstaunliches, Interessantes, Wissens- und Erlebenswertes über Tiere und Pflanzen, Natur und Umwelt an Kinder und Erwachsene. Zwei ihrer Bücher wurden für den Jugendsachbuchpreis 2009 des Vereins für Leseförderung nominiert, ein weiteres kam in die Endauswahl für den Jugendsachbuchpreis 2010 des Vereins für Leseförderung.