0
14,00 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783836961066
Sprache: Deutsch
Umfang: 192 S., durchgehend illustriert
Format (T/L/B): 2 x 22.1 x 14.7 cm
Lesealter: 9-99 J.
Einband: gebundenes Buch

Beschreibung

Hanno ist sauer. Er muss sein Zimmer vorübergehend abgeben, und zwar ausgerechnet an Pien. 'Es ist ein Notfall', sagt seine Mutter. Pien geht in Hannos Klasse, hat Zöpfe und Spinnenbeine und ist ziemlich tollpatschig. Sie kann noch nicht mal Rad fahren, fällt vom Baum und behauptet, eine polnische Prinzessin zu sein. Dabei hat sie ihren Vater, einen berühmten Dichter, noch nie gesehen. Hanno verzieht sich lieber in die Fahrradwerkstatt von Kees, sieht ihm bei der Arbeit zu und fischt sich Glückskekse aus der Dose auf dem Regal. Oder er arbeitet an seinen Eisentieren, der Sattelmaus zum Beispiel oder der Zahnradeule. Eines Nachts entdeckt Hanno, dass bei Pien Licht brennt. Was sie wohl in ihr rotes Heft schreibt? Eine berührende Geschichte über Ausgrenzung, wahre und falsche Freunde, einen abwesenden Vater und übers Gedichteschreiben.

Autorenportrait

Annejan Mieras, geb. 1965 in Amsterdam, ist eigentlich Architektin, sie arbeitet jedoch seit vielen Jahren als Grundschullehrerin. 2018 erschien ihr erstes Buch, dem Hanno und der Notfall folgte. Annejan Mieras hat drei Söhne und lebt in Delft.

Schlagzeile

Von Notfällen und Glückskeksen