Auf der Suche nach der verlorenen Zeit

Gesamtausgabe, Sprecher: Peter Matic, Vollständige Lesung, 17 MP3-CDs
ISBN/EAN: 9783844539219
Sprache: Deutsch
Umfang: 156:15 Std.
Format (T/L/B): 7.5 x 15 x 14.2 cm
99,00 €
(inkl. MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
Über 156 Stunden Hörgenuss für nur 99 Euro statt ursprünglich 126 Euro Über zehn Jahre lang schrieb Marcel Proust an seinem grandiosen und zeitlosen Meisterwerk 'Auf der Suche nach der verlorenen Zeit'. Auf über 4000 Seiten entfaltet er eine ganze Welt im Verstreichen ihrer Zeit: das Drama von Liebe und Eifersucht, die Intrigen der Gesellschaften in den Pariser Salons, Gedanken über Literatur, Musik und Kunst, die Poesie der Landschaft und den Geschmack der Erinnerung.7 Jahre lang las Peter Matic jeden Winter mehrere Wochen lang im Studio des Rundfunks Berlin-Brandenburg Prousts Roman als vollständige, ungekürzte Lesung. Wort für Wort, Zeile für Zeile. Seine kluge, nuancierte Interpretation bringt alle Facetten des vielschichtigen Werks zum Glänzen. Ein Hörbuch, das nicht seinesgleichen findet - jetzt in einer großen Neuauflage anlässlich von Prousts 150. Geburtstag.Produktion: Rundfunk Berlin-Brandenburg/Der Hörverlag 2001, 2002, 2004-2008 Ungekürzte Lesung mit Peter Matic 17 MP3CDs, ca. 156h 15min
Marcel Proust, 1871 geboren, gilt neben Joyce und Kafka als Begründer der literarischen Moderne. Er führte - schon früh an Asthma leidend - nach Studium und Tätigkeit in der Bibliothèque Mazarine in Paris ein Salonleben, das nur von Reisen unterbrochen wurde. Nach dem Tod seiner Mutter zog sich Proust aus dem sozialen Leben in die Einsamkeit eines schallisolierten, mit Kork ausgeschlagenen Zimmers am Boulevard Haussmann zurück und machte die Arbeit an dem Roman »Auf der Suche nach der verlorenen Zeit« zum einzigen Inhalt seiner Existenz. Im März 1922 beendete er das Werk und betrachtete dies als Erfüllung seines Lebens. Proust starb kurze Zeit später in Paris.