0

Fliegen und Fangen in der Zirkuskuppel

Kurzgeschichten

20,00 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783862055463
Sprache: Deutsch
Umfang: 200 S.
Format (T/L/B): 1.9 x 21.8 x 13.5 cm
Einband: gebundenes Buch

Beschreibung

Die hier zusammengefassten Kurzgeschichten handeln alle von Versuchen der Verständigung. Immer und zu allererst geht es um einzelne Schicksale und persönliche Risiken. Wenn es um allgemeine Probleme geht, Umweltverbrauch, Klimawandel, Pandemien, Staatsformen, könnte man meinen, dass die Verständigung darüber verlässlich bleibt. Aber der "Tigersprung" des technischen Fortschritts, die Digitalisierung, hat Nebenwirkungen, die sich erst allmählich entfalten: Das Hin- und Hersprechen, die Gegenseitigkeit des Dialogs treten zurück gegenüber dem Herabsprechen des Influencers/der Influencerin zu seinen/ihren Followern. Dazu kommt: Alles, zumal das digital Übermittelte, ist fälschbar. Das gilt für die Nachrichten in den Medien ebenso wie für Umfrage-Ergebnisse, wie die Daten wissenschaftlicher "Studien", Wahlergebnisse usf. Eine Folge davon ist besonders tückisch: Auch das erwiesenermaßen Reale, z. B. mehrfach überprüfte Wahlergebnisse, kann als gefälscht denunziert werden. Fälschung ist zum Mittel politischer Machtausübung geworden. Was uns Menschen die Weltherrschaft beschert hat, die gegenseitige Orientierung, verliert zunehmend ihre Verlässlichkeit. Alle hier vorgelegten Geschichten sind Fiktion. Details, die - nicht zufällig - einen Bezug auf das Leben des Autors herzustellen scheinen, bleiben zusammenhangslos.