0

HypnoBirthing. Das Praxisbuch

Praxiswissen, Übungen, Checklisten und Wochenpläne zur Originalmethode von Marie F. Mongan. Mit 10 Praxiskarten, mit 10 beiliegenden Praxis-Karten

22,00 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783863746582
Sprache: Deutsch
Umfang: 157 S., zahlreiche farbige Illustrationen
Format (T/L/B): 1.2 x 22 x 16 cm
Einband: Paperback

Beschreibung

DER HILFREICHE BEGLEITER ZUR ORIGINAL HYPNOBIRTHING-METHODE Das Praxisbuch für werdende Eltern: Entdeckt das volle Potenzial des HypnoBirthing-Schatzes! Bewährte, leicht umsetzbare Übungen helfen euch, tiefe Entspannung in euch zu verankern, eure Intuition zu wecken, das Vertrauen in eure eigenen Fähigkeiten zu festigen, eure bewusste Selbstbestimmung zu aktivieren und mit viel Vorfreude die Eigenverantwortung für das Wohlergehen eures Kindes zu übernehmen. So lernt ihr, liebe Mamas, zum richtigen Zeitpunkt bewusst loszulassen, die Ausschüttung nützlicher Geburtshormone zu fördern und auf diese Weise den Ablauf einer natürlichen, sicheren und sanften Geburt zu unterstützen. Anhand der beiliegenden Praxiskarten könnt ihr als werdende Eltern HypnoBirthing optimal auf eure individuellen Bedürfnisse anpassen und zuverlässig einüben. Darüber hinaus werdet ihr eure liebevolle Bindung untereinander und zu eurem Baby intensivieren. Großer Praxisteil mit Atem, Selbsthypnose und Entspannungsübungen 10 handliche Praxiskarten mit Selbsttest, flexiblen Trainingsplänen und hilfreichen Übungen Zahlreiche weiterführende Empfehlungen: Tipps für Ernährung und Bewegung, Beckenbodengesundheit, Dammmassage, BabyErstausstattung, Packlisten, WochenbettVorbereitung, Babymassage, nützliche Kontaktadressen für frischgebackene Eltern und vieles mehr HypnoBirthing nach Marie F. Mongan - der natürliche Weg zu einer selbstbestimmten und entspannten Geburt!

Autorenportrait

Julia Maak, geb. 1979, ist vierfache Mutter, geschäftsführende Gesellschafterin der HypnoBirthing Gesellschaft Europa GmbH (HBGE), Dozentin für HypnoBirthing-Zertifizierungsausbildungen der HBGE und HypnoBirthing-Kursleiterin für werdende Eltern. Nach ihrem Studium der Internationalen Betriebswirtschaftslehre begann sie ihre Karriere zunächst in der Medizinprodukteindustrie, Bereich internationales Marketing und Vertrieb. Ihr erstes Kind kam in einer passiven und medizinisch geleiteten Klinikgeburt zur Welt; doch durch einen Bericht über Catherine, Herzogin von Cambridge, wurde Julia Maak auf HypnoBirthing aufmerksam und erlebte dank dieser Methode ihre weiteren Geburten auf natürliche, aktive, selbstbestimmte, angst- und einmal sogar komplett schmerzfreie Weise. So wurde es zu ihrer Berufung, werdende Eltern mit HypnoBirthing, der Geburtsvorbereitung mit Selbsthypnose nach Marie F. Mongan, auf ihrem Weg zu einer positiven, erfüllten Geburtserfahrung zu begleiten; nach ihrer Ausbildung zur zertifizierten HypnoBirthing-Kursleiterin gründete sie ihre eigene Praxis "Pura Vida Family Club" in Erlangen und übernahm die Geschäftsführung und Leitung der Zertifizierungsausbildungen der HBGE.

Leseprobe

(Auszug aus "Kapitel 2: Auf der Schatzsuche") WERTVOLLE SCHÄTZE FÜR EURE SCHATZKISTE Ihr könnt aus einer Vielzahl verschiedener HypnoBirthing-Schätze Übungen auswählen. Diese können nach Marie Mongan in folgende Grundtechniken eingeteilt werden: Atmung, Entspannung, Vertiefung der Entspannung, Visualisierung und Affirmationen. ATEMTECHNIKEN Unsere Atmung ist unser wichtigster Schlüssel, wenn wir uns erfolgreich entspannen möchten. Sobald wir langsam und bewusst tief in unseren Bauch atmen, aktivieren wir unseren Parasympathikus und damit die Ausschüttung unserer Wohlfühlhormone. Wir konzentrieren uns auf unsere Atmung und wie wir sie wahrnehmen, und sind dadurch automatisch im Hier und Jetzt und nicht bei "Was wäre, wenn.?" oder "Was könnte sein.?". Über tausend Mütter haben die HypnoBirthing-Atemtechniken als die Technik bewertet, die ihnen bei ihrer Geburt am meisten geholfen hat.68 Es ist also sehr wichtig und wertvoll, sie gut zu üben (lieber früher beginnen, spätestens ab der 32. Schwangerschaftswoche täglich). Dadurch könnt ihr die Atmung und Entspannung verankern und bei der Geburt bestmöglich abrufen. Wir sind im Alltag oder in stressigen Situationen schnell bei einer flachen, schnellen Brustatmung. Bevor ihr die Ruheatmung das erste Mal übt, empfehlen wir euch, als Vorübung erst einmal eure Bauchatmung bewusst zu aktivieren. Das könnt ihr tun, indem ihr euch bequem hinsetzt, eure Fußsohlen liegen ganz auf dem Boden auf, und eure Hände liegen auf euren Oberschenkeln oder auf eurem Bauch. Alternativ in jeder bequemen Position. Ihr atmet tief ein, so, wie es euch guttut. Dann atmet ihr mit einem Seufzer aus und lasst dabei eure Schultern los. Ihr wartet, bis euer Atemreflex euch wieder zur nächsten Einatmung führt. Diese ist dann automatisch eure aktivierte Bauchatmung. RUHEATMUNG Mit der Ruheatmung könnt ihr euch jederzeit in der Schwangerschaft und auch bei der Geburt in euren Wellenpausen entspannen, Wohlfühlhormone ausschütten, euch und euer Baby gut mit Sauerstoff versorgen und in eurer Kraft bleiben. Die Ruheatmung hat darüber hinaus auch das Potenzial, euch später im Alltag mit Baby oder im Job bei der Entspannung zu helfen. Viele Eltern berichten uns, dass sie und ihre Babys sich beruhigen, wenn sie nach der Geburt die Ruheatmung anwenden. Viele können mithilfe der Ruheatmung auch besser einschlafen. Übung: (.)

Schlagzeile

Der hilfreiche Begleiter zur original HypnoBirthing-Methode!