0

Ästhetik - Leserbezug - Wirkung

Ansprüche an Kinder- und Jugendliteratur im Wandel der Zeit, kjl&m extra 18, Kinder- und Jugendliteratur und Medien in Forschung, Schule und Bibliothek

Pommerening, Christian/Lehberger, Reiner/Weinkauff, Gina u a
Auch erhältlich als:
18,80 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783867364843
Sprache: Deutsch
Umfang: 215 S.
Format (T/L/B): 1.5 x 24.2 x 17 cm
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

I. Von den VDP zur AJuM - Instanzen und Organe der KJL-Kritik in historischer Perspektive Christian Pommerening Heinrich Wolgast - Reformer und Streiter für ästhetische Erziehung Reiner Lehberger Hamburg: Vorort der Schulreform um 1900 Gina Weinkauff Kunstansprüche im pädagogischen Handlungsfeld - wie die Jugendschriften-Warte den Diskurs über Kinder- und Jugendliteratur geprägt hat Petra Josting Die Vereinigten Deutschen Prüfungsausschüsse im NS-Staat Gudrun Stenzel Von den Vereinigten Deutschen Prüfungsausschüssen zur Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien Eine Reise durch sechs Jahrzehnte Sebastian Schmideler Das Erbe Wolgasts? Jugendschriftenkritik in der SBZ/DDR Susanne H. Becker Schatzkarte oder Wünschelrute? Ein Blick auf Auswahlkriterien zum Deutschen Jugendliteraturpreis II. Aktuelle Kinder- und Jugendmedien im Spannungsfeld von Ästhetik, Leserbezug und Wirkung Ute Wegmann Gesellschaft im Spiegel des aktuellen Jugendromans Karin Vach Aufbruch in die Ferne Vom Reisen in der aktuellen Kinderliteratur Nadine Naugk/ Alexandra Ritter Mein Zuhause - dein Zuhause Mit Kinderliteratur über eigene und andere Herkunft nachdenken Alina Wanzek Vom Leben erzählen Die Vielfalt biografischer Darstellungen und deren Funktionen im Medium Bilderbuch Felix Giesa Kindercomics - zwischen Anspruch und Unterhaltung Philipp Schmerheim Zwischen Kindheitsnostalgie und Film-Spielen in digital(isiert)en Welten Jim Knopf, Offline und der aktuelle deutsche Kinder- und Jugendfilm Matthias Preis Hörbilder als Spielräume (Syn)Ästhetische Grenzgänge zwischen Hören und Sehen Michael Ritter/ Ines Storch "Und sind Aliens nicht eigentlich größer?" Zugänge zu einer alten Diskussion aus der Perspektive von Kindern