0

Caspar David Friedrich

Seine Landschaft, seine Liebe, sein Leben - Biografie

19,95 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783906887906
Sprache: Deutsch
Umfang: 348 S., 30 Illustr., Portraits, Gemälde, Grafiken,
Format (T/L/B): 2.4 x 21 x 12 cm
Auflage: 1. Auflage 2018
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Caspar David Friedrich, der Mann mit den drei Königsnamen, war gleichsam ein König unter den Malern, einer, der sich ein eigenes Kunstreich geschaffen hat, 'in dem er, unumschränkt waltet und herrscht'. Schon zeitig fing der Lichtgießersohn aus Greifswald zu zeichnen an, studierte in Kopenhagen, bis er sie malte, 'die unendlich leisen Töne und Übergänge der Luft und der Ferne'. Zuerst in Sepia, später in Öl. Und immer wieder Hünengräber, die Ruine von Eldena und Neubrandenburger Eichen, Gebirge, wallende Nebel, der Mond über dem Meer und der Mensch als Rückenfigur, ein Teil der Natur. Herbert Friedrich, der in Dresden lebende Schriftsteller, ist feinfühlig den Lebensspuren dieses großen Malers der Romantik nachgegangen und hat dabei manches Neue entdeckt.

Autorenportrait

Herbert Friedrich, geboren 1926 in Zschachwitz bei Dresden. Nach der Volksschule Besuch der Lehrerweiterbildungsanstalt in Frankenberg. Von 1945 bis 1949 sowjetische Kriegsgefangenschaft in Mittelasien. Nach der Rückkehr Hilfsarbeiter, dann Lehrer. 1958/61 Studium am Literaturinstitut in Leipzig. Seidem freischaffend. Herbert Friedrich lebt in Dresden.