0

Die Römer in Bayern

Czysz/Dietz/Fischer u a
Auch erhältlich als:
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783937872117
Sprache: Deutsch
Umfang: 594 S.
Format (T/L/B): 5 x 23.5 x 18 cm
Einband: gebundenes Buch

Beschreibung

Über 400 Jahre gehörte das heutige Bayern - soweit es südlich von Donau und Altmühl liegt - zum römischen Reich. Vier Autoren - Archäologen und Historiker - haben mit dem Buch "Die Römer in Bayern" eine Zusammenfassung dieser Zeit in all ihren Facetten erarbeitet. Vor den Augen des Lesers entsteht ein lebendiges Bild dieser Epoche, beginnend mit den Hintergründen, die die Römer veranlaßten, sich das Land nördlich der Alpen einzuverleiben über die beinahe zweihundertjährige Blütezeit, den allmählichen Verfall bis zu dem unaufhaltsamen Eindringen der Germanen und dem Zusammenbruch der Römerherrschaft und dem Übergang an die Bajuwaren. Aber nicht nur die politische und militärische Geschichte kommt zu Wort. Die Ausgrabungen der letzten Jahrzehnte und ihre zum Teil sensationellen Funde haben zu zahlreichen neuen Erkenntnissen auch in der Kultur und Zivilisation dieser Zeit geführt und manches Bekannte in neues Licht gerückt. So nehmen die Siedlungsarchäologie mit der Erschließung des Landes, Verkehr, Handwerk und Handel sowie die religiösen Vorstellungen einen breiten Raum in der Darstellung der Römerzeit in Bayern ein. Berücksichtigung fingen auch die antiken Quellen, Münzen und Inschriften. Der topographische Teil - alphabetisch nach Fundorten geordnet - stellt eine Übersicht über die wichtigsten Ausgrabungen und sichtbaren Bodendenkmäler vor. Fotos, Pläne, Kartenskizzen und Rekonstruktionszeichnungen veranschaulichen den Text. Ausführliche Namen-, Sach- und Ortsregister erleichtern den Überblick.

Weitere Artikel vom Autor "Czysz/Dietz/Fischer u a"

Alle Artikel anzeigen