Geschichte der Gartenkultur (gebundenes Buch)

Von Blumisten, Kunstgärtnern, Mistbeeten und Pomologien
ISBN/EAN: 9783939629351
Sprache: Deutsch
Umfang: 288 S., zahlreiche kunstvolle historische Illustra
Format (T/L/B): 2.5 x 24.5 x 18.8 cm
Auflage: 1. Auflage 2015
Einband: gebundenes Buch
24,95 €
(inkl. MwSt.)
Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen
In den Warenkorb
Garten ist Anbau von Gemüse, Obst und Zierpflanzen, Garten ist Züchtung und Sortenkunde, Garten ist Kunst und Technik, Garten ist sozialer Ort und Symbol - Garten ist ein Stück unserer Kultur und Geschichte. Dieses Buch schildert die Gartengeschichte anhand des Fundus der Bücherei des Deutschen Gartenbaues. Seit 1822 sammelt die größte Spezialbibliothek für Gartenliteratur in Deutschland bibliophile Schätze. Ihre Bücher, Zeitschriften, Loseblattbestände, Handschriften, Kataloge und Fotos bilden die Grundlage einer kunstvoll illustrierten Darstellung der 500-jährigen Welt europäischer Gartenkultur. Das besondere Buch für Gartenliebhaber.
Geboren 1959 in Berlin, nach dem Studium der Garten- und Landschaftsgestaltung Tätigkeit als freiberuflicher Planer, Denkmalpfleger und Publizist, außerdem seit 1990 ehrenamtlich in der Bücherei des deutschen Gartenbaues e.V. engagiert.