0
15,00 €
(inkl. MwSt.)

Noch nicht lieferbar

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783954702732
Sprache: Deutsch
Umfang: 32 S., Durchgängig farbig bebildert
Lesealter: 4-99 J.
Einband: gebundenes Buch

Beschreibung

Die alte Geschichte von der Ankunft des Kindes - so erzählt, als passierte sie heute, nebenan. Nach einer anstrengenden Reise kommen ein Mann und eine Frau in einer kleinen Stadt an. Die Frau ist so erschöpft - denn schwanger musste sie den langen Weg gehen. Und jetzt nimmt niemand sie auf. Zum Glück finden sie einen Abstellraum, in dem sie erst mal ausruhen können. In dieser Nacht wird ihr Kind geboren. Und alles wird hell vor Freude! Uns allen ist diese Geschichte gut bekannt. Hans Christian Schmidt und Andreas Német erzählen sie hier einfach und direkt nach, in wohlgesetzten Reimen und mit berührenden Bildern. Eine Weihnachtsgeschichte, die den Blick für die Gegenwart öffnet.

Autorenportrait

Hans-Christian Schmidt und Andreas Német, beide Jahrgang 1973, schreiben und malen Bücher und Lieder für Kinder. Wir sind begeistert von ihren Ideen und der Zusammenarbeit. Und wir schätzen besonders die Reimkunst von Hans-Christian Schmidt. Nach "Eine Wiese für alle", "Liebe machen" und das "Das komische Gefühl" erscheint somit das vierte Bilderbuch der beiden im Programm von Klett Kinderbuch.