25 Jahre Lukas Verlag. Der Verleger Frank Böttcher zu Gast.

Was wäre die deutsche Buchlandschaft ohne die kleinen Verlage? Sie sind die Wagemutigen, die Experimentierfreudigen, die Entdecker. Die vermeintlich Randständigen bilden damit ein heimliches Zentrum der Bücherwelt.

Der seit fünfundzwanzig Jahren am Kollwitzplatz ansässige Berliner Lukas Verlag für Kunst- und Geistesgeschichte ist seit zweieinhalb Jahrzehnten Teil dieser zwar disparaten und krisengeplagten, aber quicklebendigen Szene. Man schätzt ihn seit je wegen seines originellen Programms aus kulturgeschichtlichen Sach- und Fachbüchern.

Nun blickt sein Verleger zurück. Im Buch »Belegexemplar« verweist Frank Böttcher stolz auf Geleistetes und beschreibt launig die Erfolge seines Unternehmens. Zugleich benennt er ungewöhnlich offen Niederlagen, Nöte und Zweifel. Professionelles vermischt sich mit scheinbar Privatem. Das ist nie kokett gemeint, sondern weist bei aller Spezifik seines eigenen Hauses weit darüber hinaus. Denn der Lukas Verlag verkörpert geradezu idealtypisch den Geist, von dem die meisten Unabhängigen geprägt sind.

Gemeinsam mit weiteren Autor_innen des Lukas Verlags wird Frank Böttcher anhand des "Belegexemplars" auf wichtige Etappen und Veröffentlichungen in der Geschichte des Verlags eingehen. Der Eintritt ist frei, bitte melden Sie sich vorab mit Namen und Kontaktmöglichkeit unter service@georgbuechnerbuchladen.berlin an.

20.11.2020 - 20:00
Georg Büchner Buchladen, Wörther Straße 16, 10405 Berlin
Eintritt frei
Böttcher, Frank
Lukas Verlag
ISBN/EAN: 9783867323475
15,00 € (inkl. MwSt.)
Barbara Felsmann/Anett Gröschner
Lukas Verlag
ISBN/EAN: 9783867321211
26,90 € (inkl. MwSt.)
Goebel, Benedikt/Mauersberger, Lutz
Lukas Verlag
ISBN/EAN: 9783867323345
19,80 € (inkl. MwSt.)
Schieb, Roswitha
Lukas Verlag
ISBN/EAN: 9783867323246
24,90 € (inkl. MwSt.)
Engel, Felix
Lukas Verlag
ISBN/EAN: 9783867323512
30,00 € (inkl. MwSt.)