70 Jahre Allgemeine Erklärung der Menschenrechte. Ein Abend für die Meinungsfreiheit in Wort und Schrift, für das Asylrecht.

Am 10. Dezember 1948 verabschiedete die UNO-Generalversammlung die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte. Seit Beginn stehen Anspruch und Wirklichkeit für die Erfüllung der Forderungen in dieser Erklärung weit auseinander.

 
Auch Verleger, Buchhändler und Autoren werden in vielen Ländern verfolgt, zensiert und ihr Recht aufs freie Wort unterdrückt. Wir beteiligen uns an der Postkarten-Kampagne „We stand for you“ für Osman Kavala und Yao Ventian, zwei Verleger, die in ihren Ländern aufgrund ihrer Veröffentlichung von regierungskritischen Büchern im Gefängnis sitzen. Dorthin gehen auch die Postkarten.
 
Wir laden Sie ein: Verteilen und verschicken Sie die Postkarten mit!
 
Kommen Sie am 10. Dezember mit einem Text Ihrer Wahl zum Thema Menschenrechte zu uns in die Buchhandlung und diskutieren Sie mit!
 
Bitte schreiben Sie uns, wenn Sie teilnehmen möchten:

Ihre Meinung am Montag, 10.12.18 bei uns in der Buchhandlung!

 

10.12.2018 - 20:00
Georg Büchner Buchladen
Eintritt frei