Rabinowich, Julya: Hinter Glas. Lesung und Diskussion.

Lesung mit interaktiver Diskussion mit Julya Rabinowich und ihrem Roman „Hinter Glas“ (Hanser Verlag)

Wie ein Spiegel ist Alice bisheriges Leben in tausend Scherben zerbrochen. Sie hat die Enge und Stille, die Tyrannei des Großvaters nicht mehr ausgehalten. Und flieht zu Niko, ihrer großen Liebe. Von ihm erhofft sie sich Geborgenheit und Halt. Mit ihm verbringt sie einen Sommer voller Freiheit. Doch dann verändert sich alles: Niko ist zunehmend unbeherrscht und schlägt sie schließlich.

Hinter Glas ist eine Geschichte der Emanzipation. Alice muss über sich hinaus wachsen, um sich aus toxischen Mustern zu befreien, ihre Geschichte ist die einer Reifung und Befreiung. Auf ihrem Weg zu sich selbst muss sie einiges ausprobieren. Gewaltstrukturen überwinden und feststellen, dass ein simples Davonlaufen vor den gegebenen Problemen einfach nicht reicht, um eine dauerhafte Lösung zu finden.

Hinter Glas handelt von der Kraft, die Resilienz entfaltet. Es handelt aber auch von Erwachsenwerden, von Übernehmen der Verantwortung, von der Leichtigkeit, mit der gewalttätige Situationen entgleisen können und von dem Überwinden dieser Gewalt.

Hinter Glas erzählt aber auch von Mobbing und dem Verlassen dieser Mobbingsituation. Alice findet am Ende nicht nur aus dem Labyrinth heraus, sie findet weit mehr als einen Ausweg: sie findet zu sich selbst.

Für Jugendliche ab 14 Jahren und ihre Eltern.

Nach der Lesung diskutiert Julya Rabinowich mit den Jugendlichen darüber, wie man seine Wahrnehmung schärft, um erste Grenzüberschreitungen zu erkennen, wie man darauf achtet, krankmachende Beziehungen rechtzeitig zu verlassen, was man braucht, um sich selbst wahrzunehmen und Nein zu sagen.

 

Am Montag, dem 20.1. wird Julya Rabinowich im Käthe-Kollwitz-Gymnasium im Rahmen eines Präventionstages zum Thema Mobbing eine Veranstaltung mit der Klassenstufe 10 durchführen.

Beide Veranstaltungen finden in Kooperation zwischen Georg Büchner Buchladen und der Evangelischen Kirchengemeinde Prenzlauer Berg Nord (EKPN) statt.

19.01.2020 - 17:00
Paul-Gerhardt-Kirche, Wisbyer Straße 7, 10439 Berlin
Der Eintritt ist frei, vor Ort wird eine Spende für die Konfirmandenarbeit der Gemeinde EKPN gesammelt.
Rabinowich, Julya
Carl Hanser Verlag GmbH & Co.KG
ISBN/EAN: 9783446262188
16,00 € (inkl. MwSt.)