Michael Lüders: Armageddon im Orient. Wie die Saudi-Connection den Iran ins Visier nimmt.

Mit seinem dritten Buch über die Kriegs- und Krisenregion Nahost beschreibt der Journalist und Nahost-Experte Michael Lüders einen nächsten möglichen Krieg: Präsident Trump und seine Verbündeten nehmen den Iran ins Visier. Dahinter steht auch ein Machtkampf zwischen Riad und Teheran. Michael Lüders schildert die Ursachen des Konflikts seit dem 18. Jahrhundert und erklärt, warum der Westen einseitig Partei ergreift.

In seinem Buch geht er auf die wichtigsten Fragen ein: Warum spitzt sich der Konflikt mit dem Iran erneut zu? Welche Rolle spielen die engen wirtschaftlichen Verflechtungen zwischen den USA und Saudi-Arabien, die sogenannte 'Saudi-Connection'? Und gibt es tatsächlich eine religiöse Feindschaft zwischen Sunniten und Schiiten?

Gewohnt sachlich, aber in der Analyse messerscharf kommt Michael Lüders in seinen Ausführungen zum Schluss, daß ein "dreßigjähriger Krieg" in Nahost droht.

 
13.11.2018 - 20:00
Palais der Kulturbrauerei, Schönhauser Allee 35, 10435 Berlin
VVK 10€, AK 12€
Lüders, Michael
Verlag C. H. BECK oHG
ISBN/EAN: 9783406727917
14,95 €