0

Buchtipps

Wie rettest du deinen kleinen Bruder von einer Kakaoplantage im Westen Afrikas, wenn du nur ein Bein und kein richtiges Zuhause hast? Genau diese Frage muss sich Issa jeden Tag aufs Neue stellen, seit er auf Mr. Youssoufs Plantage angekommen ist. Außerdem bekommen immer mehr Kinder von dem Plan der beiden Brüder mit und wollen auch verschwinden. Unterstützung bekommen sie nur von der Berlinerin Manal, der Nichte des benachbarten Plantagenbesitzers. Doch wie sollen ein Stadtkind, ein Einbeiniger und ein duzend kleine Kinder unbemerkt flüchten können?

Eine faszinierende literarische Wiederentdeckung: Die Memoiren der 1905 geborenen Autorin Banine. Als Tochter eines Ölbarons verbringt sie ihre Kindheit im vorrevolutionären Baku, zwischen Tradition und Aufbruch, Orient und Okzident. Es folgen Oktoberrevolution, Enteignung, Flucht, erste Liebe, unglückliche Heirat mit 15 Jahren - bis sie 1924 allein in den Orientexpress steigt und nach Paris emigriert. Banine schreibt über Familie, Liebe, Emanzipation, Revolution und Religion. Freimütig, ungekünstelt und unheimlich unterhaltsam.

Über die alltägliche Überforderung und die Kunst, bei sich zu bleiben. Jeden Tag das Gleiche: To-dos, Termine, Erwartungen und Herausforderungen. Wir rennen durch den Alltag und jonglieren Karriere, Kinder und Beziehungen, während wir das Wichtigste vergessen: uns, und das, was wir eigentlich wollen.

Anwältin Leigh musste schon immer härter kämpfen als andere. Ihre Kindheit war geprägt von Gewalt und wurde vor Jahrzehnten durch ein brutales Verbrechen abrupt beendet. Seitdem sucht sie Schutz hinter der unauffälligen Fassade ihres gutbürgerlichen Lebens. Bis sie den Auftrag bekommt, die Verteidigung eines mutmaßlichen Vergewaltigers zu übernehmen.

Der Athener Ermittler Nikos Balli, ein Spezialist für das Mord-Motiv Eifersucht, ist seit dem Verlust seiner großen Liebe ein Getriebener. Auf der Insel Kalymnos soll er einen Vermissten finden, Julian. Er und sein Zwillingsbruder Franz waren in dieselbe Frau verliebt, Helena, Tochter eines Gastwirts der Insel. Es kam zum Streit, und seitdem hat man Julian nicht mehr gesehen. Sein Handtuch wurde am Strand gefunden, ist der junge Mann beim morgendlichen Schwimmen ertrunken?

Titel, Autor*in: Chaosköniginnen von Valentina Brüning Worum geht es in dem Buch? Es geht um die 12-Jährige Fritzi. Fritzis beste Freundin hat sie nach den Ferien sitzengelassen und fritzi muss jetzt alleine klarkommen. Doch dann findet sie zwei Mädchen in ihrer Klasse, mit denen sie sich nach ein paar Schwierigkeiten anfreundet. Gemeinsam stehen sie viele Probleme durch. Was ist das Besondere an dem Buch?

Titel, Autor*in: Bierd Girl - wie mein Glück fliegen lernte von Sandy Stark-McGinnis Worum geht es in dem Buch? Es geht darum, wie das Mädchen Dezember davon träumt, fliegen zu lernen. Sie fliegt allerdings nur von einer Pflegefamilie zur Nächsten, bis sie zu Eleanor kommt. Bei ihr kann sie sein, wie sie ist, denn Eleanor liebt Vögel, genau wie sie! Was ist das Besondere an dem Buch? Besonders fand ich, dass man sehr viel über Vögel lernt und wie sie fliegen.

Titel, Autor*in: Nachtschattenwald - Auf den Spuren des Mondwandlers von Kathrin Tordasi Worum geht es in dem Buch?

Eine Frau wird vermisst. Im Obergeschoss ihres Hauses in Bad Soden entdeckt die Polizei den dementen Vater, verwirrt und dehydriert. Und in der Küche Spuren eines Blutbads. Die Ermittlungen führen Pia Sander und Oliver von Bodenstein zum renomierten Frankfurter Literaturverlag Winterscheid, wo die Vermisste Programmleiterin war. Ihr wurde nach über dreißig Jahren gekündigt, woraufhin sie einen ihrer Autoren wegen Plagiat ans Messer lieferte - ein Skandal und vielleicht ein Mordmotiv?

Titel, Autor*in: Perfect Storm von Dirk Reinhardt Worum geht es in dem Buch? Es geht um sechs Jugendliche, die sich bei einem Computerspiel online kennengelernt und dadurch angefreundet haben. Boubacar lebt im Kongo und berichtet von Menschenrechtsverletzungen. Zwei große US-Konzerne sollen darin verwickelt sein. Die Jugendlichen wollen etwas dagegen unternehmen und sich in das System und die Netzwerke einhacken. Das Problem ist nur, dass ein Agent des amerikanischen Geheimdienstes ihnen auf der Spur ist.